Archiv der Kategorie: Fahrräder und Zubehör

Fahrradtasche-Rucksack-Kombi von Zimmer Taschen

Wer häufig mit dem Fahrrad unterwegs ist, greift auf einen Rucksack oder eine Fahrradtasche zurück. Der Nachteil an einem Rucksack ist der Hitzestau am Rücken. Gerade bei längeren Fahrten fängt der Rücken an zu schwitzen und wird feucht. Eine Fahrradtasche ist die Alternative. Diese kann am Gepäckträger befestigt werden. Nachteil sind meines Erachtens die oft harten und starren Rückwände, die für Stabilität am Gepäckträger sorgen. Hängt man sich die Taschen um, stört die harte Plastikwand. Ein komfortabler Rucksack, der gleichzeitig als Fahrradtasche fungiert, wäre eine super Idee. Das hat sich auch das Unternehmen ZIMMER aus Berlin gedacht und eine Fahrradtasche-Rucksack Kombi auf den Markt gebracht. Fahrradtasche-Rucksack-Kombi von Zimmer Taschen weiterlesen

JOEBLOW Booster – die Fahrradpumpe für Tubeless-Reifen

Vor einigen Wochen habe ich bei meinem Rad das Experiment gewagt und auf Tubeless umgestellt. Das bedeutet, das im Reifen kein Schlauch mehr ist. Die Felge wird mit einem speziellen Band abgedichtet und der Reifen dichtet dazu sauber die Felge ab. Reifen, Felge und Ventil müssen natürlich kompatibel sein, damit der Wechsel auch klappt. In den Reifen wird dann eine Dichtmilch eingefüllt, die kleine Löcher direkt während der Fahrt abdichtet. JOEBLOW Booster – die Fahrradpumpe für Tubeless-Reifen weiterlesen

Ergonomische Griffe für das Fahrrad: SQlab Griff 710 short

Mittlerweile fahre ich auf allen Rädern einen Sattel von SQlab. Wenn man sich einmal an das Prinzip der Stufensattel gewöhnt hat, mag man sich mit keinem anderen Sattel so richtig anfreunden. Ich bin viele Jahre einen Ledersattel von Brooks gefahren. Doch das hohe Gewicht hat mich am Ende einfach gestört, sodass ich schnell die verschiedenen Produkte von SQlab ausprobiert habe. SQlab bietet einen vernünftigen Testzeitraum an, sodass ich mich an die Produkte herangetraut habe. Es wäre schließlich sehr ärgerlich, wenn man sich ein wertiges Produkt kauft, was aber nicht für den eigenen Hintern passt.  Ergonomische Griffe für das Fahrrad: SQlab Griff 710 short weiterlesen

Syntace P6 HiFlex Sattelstütze – der Carbon-Profi

Ich bin seit einiger Zeit Besitzer eines Coboc Ten Torino. Es handelt sich um ein Gravelbike mit Unterstützung bis zu 25 km/h. Das Fahrrad mit Aluminiumrahmen kommt komplett ohne Federung aus. In meiner Tuningserie wurde das Rad mit neuen Reifen von WTB ausgestattet und im zweiten Schritt schlauchlos gemacht. Dadurch habe ich die Möglichkeit mit weniger Reifendruck zu fahren und die breiten Reifen als Federung zu nutzen. Syntace P6 HiFlex Sattelstütze – der Carbon-Profi weiterlesen

FollowMe Tandemkupplung für das Kinderrad

Das Kind ist mittlerweile zu groß für einen Kinderanhänger am Fahrrad aber noch nicht in der Lage lange Strecken selbst zu fahren. Eine ganze Zeit lang konnte man das kleine Rad bei Erschöpfung am Anhänger befestigen. Leider ist das Rad mittlerweile zu groß, sodass eine neue Lösung her muss. Bei anderen Eltern hatte ich schon gesehen, dass man das Kinderrad am Elternrad transportieren kann, indem man eine Stange befestigt oder andere Kupplungen nutzt. Nach meiner Recherche habe ich mich für die FollowMe Tandemkupplung entschieden um mein Kind sicher durch den Straßenverkehr zu ziehen. FollowMe Tandemkupplung für das Kinderrad weiterlesen

SQlab 611 Ergowave active – der ergonomische Fahrradsattel

Wer leidenschaftlich gerne auf dem Fahrrad sitzt, freut sich über einen bequemen Sattel. Er darf nicht drücken, soll über viele Kilometer ein angenehmes Gefühl vermitteln und möglichst flexibel für alle Anwendungsfälle sein. Doch wie findet man den richtigen Sattel überhaupt? In vielen Fällen muss man einfach ausprobieren. Das Unternehmen SQlab aus Taufkirchen hat hier einen anderen Ansatz. SQlab 611 Ergowave active – der ergonomische Fahrradsattel weiterlesen

Mit Cycle2Charge ständig unter Strom – USB Ladegerät für das Fahrrad

Das Smartphone als Multitalent dringt in immer mehr Lebensbereiche ein. Als Navigationsgerät löst es schon seit Jahren etablierte Systeme ab. Im Auto verrichtet Google Maps oder Apple Karten hervorragende Dienste und auch einige andere Anwendungen navigieren erfolgreich zum Ziel. Als Radfahrer gibt es ähnliche Anforderungen. Auf langen Touren bietet sich die Navigation am Lenker an. Hierzu gibt es Spezialanwendungen die Radtouren bewerben. Aber auch das Aktivitätstraining, das Monitoring beim Sport, findet mittlerweile am Lenker statt. Mit Cycle2Charge ständig unter Strom – USB Ladegerät für das Fahrrad weiterlesen