Archiv der Kategorie: Fahrräder und Zubehör

SQlab 611 Ergowave active – der ergonomische Fahrradsattel

Wer leidenschaftlich gerne auf dem Fahrrad sitzt, freut sich über einen bequemen Sattel. Er darf nicht drücken, soll über viele Kilometer ein angenehmes Gefühl vermitteln und möglichst flexibel für alle Anwendungsfälle sein. Doch wie findet man den richtigen Sattel überhaupt? In vielen Fällen muss man einfach ausprobieren. Das Unternehmen SQlab aus Taufkirchen hat hier einen anderen Ansatz. SQlab 611 Ergowave active – der ergonomische Fahrradsattel weiterlesen

Mit Cycle2Charge ständig unter Strom – USB Ladegerät für das Fahrrad

Das Smartphone als Multitalent dringt in immer mehr Lebensbereiche ein. Als Navigationsgerät löst es schon seit Jahren etablierte Systeme ab. Im Auto verrichtet Google Maps oder Apple Karten hervorragende Dienste und auch einige andere Anwendungen navigieren erfolgreich zum Ziel. Als Radfahrer gibt es ähnliche Anforderungen. Auf langen Touren bietet sich die Navigation am Lenker an. Hierzu gibt es Spezialanwendungen die Radtouren bewerben. Aber auch das Aktivitätstraining, das Monitoring beim Sport, findet mittlerweile am Lenker statt. Mit Cycle2Charge ständig unter Strom – USB Ladegerät für das Fahrrad weiterlesen

THE BEAM – sehen und gesehen werden – Beleuchtung für das Fahrrad

Wer sicher auf dem Rad unterwegs sein möchte, benötigt passende Beleuchtung. Dazu kommen Reflektoren von vorne und hinten, Reflektoren für die Pedale und schöne Katzenaugen in den Speichen. Dabei wurde das Rad oft auch unter ästhetischen Aspekten ausgesucht. So mancher riskiert einen Strafzettel, wenn er wissentlich ohne Reflektoren fährt. Und abends im Dunkeln bleibt die eigene Sicherheit auf der Strecke. THE BEAM – sehen und gesehen werden – Beleuchtung für das Fahrrad weiterlesen

Quad Lock – die Smartphone-Halterung für das Fahrrad

Das Fahrrad wird vor allem in der Freizeit als Fortbewegungsmittel genutzt. Lange Fahrten durch die Wälder, rasante Sprints in der Stadt gehören dazu. Der Radtourismus boomt und so steigt auch das Verlangen nach Fahrrad-Apps mit Navigation, Aktivitätsanzeige und Kalorienverbrauch. Darüber hinaus setzt der ein oder andere Pedelec-Anbieter auf das Smartphone. Das Cowboy Bike lässt sich ausschließlich über das Smartphone steuern. Mein Favorit Coboc zeigt über die App Geschwindigkeiten, ermöglicht den Fahrerprofilwechsel und zeigt Leistungsdaten an. Das soll natürlich alles auf den ersten Blick sichtbar sein, sodass das Smartphone zum Cockpit auf dem Fahrrad wird. Eine Halterung muss her. Quad Lock – die Smartphone-Halterung für das Fahrrad weiterlesen

tex-lock Fahrradschlösser – leicht, mobil und einfach im Handling

Ich wohne in Münster und fahre wie viele andere Leute dort auch sehr häufig mit dem Fahrrad. Auch in einer Fahrradstadt sind Langfinger nicht weit entfernt und so wurde auch mir schon ein Fahrrad geklaut. Natürlich am Bahnhof, ein Klassiker. Mit einem neuen Rad ziehen auch neue Schlösser ein. Seit Jahren benutze ich schwere Falt- und Kettenschlösser. Gleich zwei Schlösser sollen für die Sicherheit meines Rads garantieren. tex-lock Fahrradschlösser – leicht, mobil und einfach im Handling weiterlesen

Knog Blinder MOB – Fahrradlampe für den Alltag

Knog Blinder MOB StVZO Fahrradlampe TwinpackDas Unternehmen Knog ist bekannt für seine guten und vor allem im Design ansprechenden Produkte. Im Jahre 2003 haben Ugo Davidson und Malcolm McKechnie das Unternehmen gegründet und mit Kreativität und geballtem Wissen tolle Produkte rund um das Fahrrad produziert. Aufgefallen ist mir das Unternehmen durch die interessanten Fahrradklingeln. Da ich allerdings für mein Cyclocross Rad eine Beleuchtung benötigte, habe ich mir die Produkte aus der Knog Blinder Serie näher angeschaut. Knog Blinder MOB – Fahrradlampe für den Alltag weiterlesen

Sicherheit auf dem Fahrrad – Helme von CASCO

Bei den Temperaturen die aktuell in Deutschland vorherrschen, bleibt so manche sportliche Aktivität auf der Strecke. Auch das Fahrradfahren macht nicht so viel Spaß, wenn die Sonne auf den Pelz brennt. Doch bei uns in Münster schreckt das nicht so viele Radfahrer ab, es wird geradelt, egal bei welchen Temperaturen. Sicherheit auf dem Fahrrad – Helme von CASCO weiterlesen

Durch Radfahren den Rücken stärken – Fast alles Einstellungssache

Der beste Weg, um Rückenschmerzen vorzubeugen, ist eine gut trainierte Muskulatur entlang der Wirbelsäule. Bewegung ist also der Schlüssel zu einem schmerzfreien Alltag und insbesondere Radfahren ist gut geeignet, um den Rücken zu stärken. Die wichtigste Voraussetzung für rückengerechtes Radeln: Das Fahrrad muss richtig eingestellt sein. Durch Radfahren den Rücken stärken – Fast alles Einstellungssache weiterlesen

ABUS wird Helmsponsor des Profi-Radteams Bora-Argon 18

ABUS, Spezialist für Mobile Sicherheit, wird ab der nächsten Saison offizieller Technical Partner des UCI Professional Continental Teams Bora-Argon 18. Im Rahmen dieser Partnerschaft stattet ABUS die Profi-Rennfahrer mit dem offiziellen Teamhelm aus – eine Sonderausführung des Top-Rennradhelms Tec-Tical Pro v.2. Darüber hinaus wird der Sicherheitsexperte das Profiteam mit mechanischen und elektronischen Sicherungssystemen für das Equipment in den Teamfahrzeugen sowie am Teamheadquarter unterstützen. ABUS wird Helmsponsor des Profi-Radteams Bora-Argon 18 weiterlesen