Syntace P6 HiFlex Sattelstütze – der Carbon-Profi

Ich bin seit einiger Zeit Besitzer eines Coboc Ten Torino. Es handelt sich um ein Gravelbike mit Unterstützung bis zu 25 km/h. Das Fahrrad mit Aluminiumrahmen kommt komplett ohne Federung aus. In meiner Tuningserie wurde das Rad mit neuen Reifen von WTB ausgestattet und im zweiten Schritt schlauchlos gemacht. Dadurch habe ich die Möglichkeit mit weniger Reifendruck zu fahren und die breiten Reifen als Federung zu nutzen. Syntace P6 HiFlex Sattelstütze – der Carbon-Profi weiterlesen

Entspannung dank Akupressurmatte – die Blumenfeldmatte im Test

Vor einiger konnte ich eine Akupressurmatte testen. Die wohltuende Wirkung hat mich sehr überrascht. Ich muss zugeben, das die ersten Minuten schon recht stachelig waren. Aber wenige Minuten später hat sich der Körper an die vielen kleinen Spitzen gewöhnt. Ich habe mich auf die Suche nach verschiedenen Anbietern gemacht und die Blumenfeldmatte für euch getestet.  Entspannung dank Akupressurmatte – die Blumenfeldmatte im Test weiterlesen

FollowMe Tandemkupplung für das Kinderrad

Das Kind ist mittlerweile zu groß für einen Kinderanhänger am Fahrrad aber noch nicht in der Lage lange Strecken selbst zu fahren. Eine ganze Zeit lang konnte man das kleine Rad bei Erschöpfung am Anhänger befestigen. Leider ist das Rad mittlerweile zu groß, sodass eine neue Lösung her muss. Bei anderen Eltern hatte ich schon gesehen, dass man das Kinderrad am Elternrad transportieren kann, indem man eine Stange befestigt oder andere Kupplungen nutzt. Nach meiner Recherche habe ich mich für die FollowMe Tandemkupplung entschieden um mein Kind sicher durch den Straßenverkehr zu ziehen. FollowMe Tandemkupplung für das Kinderrad weiterlesen

Alternativer Grillrost für die Napoleon Sizzle Zone

Vor einigen Jahren habe ich mir einen Gasgrill von Napoleon gekauft. Der P500 mit einer Sizzle Zone stand zur Auswahl. Die Sizzle Zone verfügt über einen sehr heißen Infrarotbrenner und eignet sich perfekt für die Zubereitung von Steaks. Leider liefert Napoleon ein gusseisernes Rost mit. Das speichert zwar die Hitze außerordentlich gut, bedarf aber auch viel Pflege. Das Rost blättert mittlerweile ab und rostet auch an einigen Stellen. Eine neue Lösung muss her. Alternativer Grillrost für die Napoleon Sizzle Zone weiterlesen

SQlab 611 Ergowave active – der ergonomische Fahrradsattel

Wer leidenschaftlich gerne auf dem Fahrrad sitzt, freut sich über einen bequemen Sattel. Er darf nicht drücken, soll über viele Kilometer ein angenehmes Gefühl vermitteln und möglichst flexibel für alle Anwendungsfälle sein. Doch wie findet man den richtigen Sattel überhaupt? In vielen Fällen muss man einfach ausprobieren. Das Unternehmen SQlab aus Taufkirchen hat hier einen anderen Ansatz. SQlab 611 Ergowave active – der ergonomische Fahrradsattel weiterlesen

Mit Cycle2Charge ständig unter Strom – USB Ladegerät für das Fahrrad

Das Smartphone als Multitalent dringt in immer mehr Lebensbereiche ein. Als Navigationsgerät löst es schon seit Jahren etablierte Systeme ab. Im Auto verrichtet Google Maps oder Apple Karten hervorragende Dienste und auch einige andere Anwendungen navigieren erfolgreich zum Ziel. Als Radfahrer gibt es ähnliche Anforderungen. Auf langen Touren bietet sich die Navigation am Lenker an. Hierzu gibt es Spezialanwendungen die Radtouren bewerben. Aber auch das Aktivitätstraining, das Monitoring beim Sport, findet mittlerweile am Lenker statt. Mit Cycle2Charge ständig unter Strom – USB Ladegerät für das Fahrrad weiterlesen

THE BEAM – sehen und gesehen werden – Beleuchtung für das Fahrrad

Wer sicher auf dem Rad unterwegs sein möchte, benötigt passende Beleuchtung. Dazu kommen Reflektoren von vorne und hinten, Reflektoren für die Pedale und schöne Katzenaugen in den Speichen. Dabei wurde das Rad oft auch unter ästhetischen Aspekten ausgesucht. So mancher riskiert einen Strafzettel, wenn er wissentlich ohne Reflektoren fährt. Und abends im Dunkeln bleibt die eigene Sicherheit auf der Strecke. THE BEAM – sehen und gesehen werden – Beleuchtung für das Fahrrad weiterlesen

Quad Lock – die Smartphone-Halterung für das Fahrrad

Das Fahrrad wird vor allem in der Freizeit als Fortbewegungsmittel genutzt. Lange Fahrten durch die Wälder, rasante Sprints in der Stadt gehören dazu. Der Radtourismus boomt und so steigt auch das Verlangen nach Fahrrad-Apps mit Navigation, Aktivitätsanzeige und Kalorienverbrauch. Darüber hinaus setzt der ein oder andere Pedelec-Anbieter auf das Smartphone. Das Cowboy Bike lässt sich ausschließlich über das Smartphone steuern. Mein Favorit Coboc zeigt über die App Geschwindigkeiten, ermöglicht den Fahrerprofilwechsel und zeigt Leistungsdaten an. Das soll natürlich alles auf den ersten Blick sichtbar sein, sodass das Smartphone zum Cockpit auf dem Fahrrad wird. Eine Halterung muss her. Quad Lock – die Smartphone-Halterung für das Fahrrad weiterlesen