Y-cam Bullet IP Security-Kamera – scharf geschossene Überwachungsbilder bei Tag und bei Nacht

?Y-cam, der führende britischer Hersteller von IP-Netzwerk-Kameras und -Lösungen, bringt die Y-cam Bullet auf den deutschen Markt. Die Y-cam Bullet gibt es in weißem und auch schwarzem Design und ist im wetterfesten IP66 Metall-Gehäuse für den Outdoor-Einsatz untergebracht. Ab sofort ist die Y-cam Bullet im Handel zum Preis von 354 Euro inkl. MwSt. erhältlich.

Professionelle Features inklusive Zwei-Wege-Audio-Funktion
Die Y-cam Bullet, die ihren Einsatz sowohl im Privat-Bereich als auch im Gewerbe- oder Industrieumfeld als Überwachungskamera findet, bietet Bewegungserkennung, E-Mail- und FTP-Benachrichtigung, Livestreaming aufs Handy, sichere, verschlüsselte Wireless-Konnektivität und Passwortschutz, der nur autorisierten Zugriff auf die Kamera erlaubt. In Echtzeit liefert sie hochwertige Videos mit Ton, welche von überall auf der Welt über das Internet und via Smartphone angesehen und angehört werden können. Die integrierte Zwei-Wege-Audio-Funktion erlaubt die direkte Kommunikation mit demjenigen, der am Kameraaufstellungsort ist. Mit der Power over Ethernet (PoE) Funktion ist die Übertragung von Daten und Strom über ein einziges Kabel möglich. Für die Steuerung von Geräten steht ein Digital I / O zur Verfügung, über die z.B. ein Zugangstor geöffnet werden kann.

Ein weiteres Feature der neuen Y-cam Bullet ist die Nachtsichtfunktion. Mit 12 Infrarot-LEDs erzeugt sie ein hohes Maß an „unsichtbarem“ Licht in dunklen Umgebungen. Durch den Einsatz eines Infrarot-Sperrfilters können farbechte Tag- und Nacht-Bilder erzeugt werden. Tagsüber wird das Infrarotlicht mit dem Infrarot-Sperrfilter herausgefiltert. Im Nacht-Betrieb wird der Filter automatisch entfernt, damit die Kamera ihre Nachtsichtfähigkeiten voll ausschöpfen kann. Bei einer Aufzeichnung mit einer maximalen Bildrate von bis zu 30fps, sorgt die Y-cam Bullet jederzeit für klare und scharfe Bilder.

Die High-Performance Y-cam Bullet ermöglicht zudem die Aufzeichnung direkt auf einer im Gerät befindlichen microSD-Karte. Aufgezeichnetes Film- oder Bildmaterial kann so direkt in der Kamera gespeichert werden. So kann vorhandenes Filmmaterial auch ohne zusätzliches Aufnahmegerät direkt über den Browser eingesehen werden. Alternativ sorgt die integrierte NAS Ready-Funktion dafür, dass die Kamera die Streams direkt auf einen NAS Server schreiben kann. Gespeicherte Aufnahmen können somit via Internet und Smartphone auch aus der Ferne überprüft werden.

Kostenlose Apps für iPhone und Android
Die Y-cam Bullet ist über verschiedene Web Browser sowohl PC- als auch Mac-kompatibel. MultiLive, die kostenlos mitgelieferte Software, mit der bis zu 36 Kameras an einem Monitor gesichtet und aufgenommen werden können, ist jetzt auch als kostenlose App für iPhone, Blackberry, Symbian und auch Android auf der Y-cam Homepage unter www.Y-cam.de verfügbar.