Weinthermometer Pro Wine mit Digitalanzeige

Wer gerne ein Glas Wein trinkt, achtet auf unterschiedliche Faktoren. Der Wein soll nicht zu lange offen stehen, evtl. aber ausreichend lange atmen. Wichtig ist auch die Temperatur, wie wein-auskunft.de richtig informiert. Dazu stehen am Markt unterschiedliche Produkte zur Verfügung. Es gibt Aufkleber, Temperatur nach Gefühl und entsprechend professionelle Weinthermometer.

Aus dem Hause WMF (www.wmf.de) kommt das Weinthermometer Pro Wine – inkl. Digitalanzeige.

WMF schreibt dazu:

Das Weinthermometer mit Digitalanzeige hat einen bruchsicheren Metallfühler. Umstellbar von °C (Celsius) auf °F (Fahrenheit).

Funktion und Anwendung: Einfach von oben ablesbar. Aufgrund der Länge für Weinflaschen und Dekantierflaschen geeignet.

Eine Orientierung für die richtige Serviertemperatur geben folgende Empfehlungen:

06 – 09°C: leichte Weißweine wie Chablis, Pinot Grigio, Riesling
10 – 12°C: gehaltvolle Weine wie Chardonnay, Scheurebe
06 – 08°C: Roseweine wie Weißherbst
11 – 13°C: junge, leichte Rotweine wie Portogieser, Schwarzriesling
13 – 16°C: junge, gehaltvolle Rotweine wie Burgunder, Barolo
16 – 18°C: schwere gereifte Rotweine wie Bordeaux, Chianti Classico

Informationen und Bestellmöglichkeit: http://www.wmf.de/pro-wine_82511344/weinthermometer-pro-wine_30540.html