Vier auf einen Streich mit Sicherungs- und Synchronisations-Tool von LG und Deutsche Telekom

Und es geht immer noch ein bisschen besser: Gemeinsam mit der Telekom hat LG ein NAS-System entwickelt, das eine Datensicherung und -synchronisation mit der TelekomCloud durchführen kann. Gleich vier praktische Funktionen vereint das LG N1T1 mit 1 TB Speicherkapazität in nur einem Gerät: externe Festplatte (HDD), optisches Laufwerk (integrierter DVD-Brenner), NAS (Network Attached Storage) sowie die Synchronisation auf dem N1T1 gesicherter Daten mit dem Mediencenter in der Cloud der Telekom. Ab heute können Interessierte das LG N1T1 deutschlandweit in zahlreichen Telekom Shops als Live-Showcase erleben. Dort können sie sich von den umfangreichen Funktionen des NAS und dem harmonischen Zusammenspiel mit der TelekomCloud selbst überzeugen.

Klein, aber oho ? N1T1
Im Zentrum des digitalen Lebens: Das N1T1 von LG ist die perfekte Kombination aus Speicher-, Sicherungs- und Server-Lösung fürs Wohnzimmer und Home-Office. Die intelligente Technologie im hochwertigen Design lässt sich dabei als externe Festplatte, optisches Laufwerk oder Storage-Lösung nutzen und setzt damit neue Standards im Bereich des Datenmanagements. Zudem lassen sich die auf dem N1T1 gesicherten Daten kinderleicht mit dem „Mediencenter“ in der TelekomCloud synchronisieren. Voraussetzung für den Fernzugriff und die Onlinesicherung ist die Buchung der Option Multimedia-Speicher Connect. Das LG N1T1 ist damit die richtige Wahl für alle, die sowohl zu Hause ihre Film-, Foto- oder Musikdateien zentral abspeichern als auch mobil jederzeit komfortabel zugreifen wollen. Der TelekomCloud Dienst Mediencenter ist für Telekom Kunden kostenlos. Interessenten müssen sich lediglich registrieren und erhalten 25 GB Speicherkapazitat zur Verfügung gestellt. Nicht genug? Kein Wunder bei den Datenmengen an Fotos, Filmen oder Musik, die heutzutage den Rechner gerne mal lahmlegen. Kein Problem mit dem N1T1. Bei einer Speicherkapazität von 1.000 GB haben Nutzer genügend Platz für alle wichtigen Daten, die keinesfalls verloren gehen dürfen — und für die Daten, die sie über Mediencenter, den TelekomCloud Service, teilen möchte. So können User rund 200.000 Fotos (bei einer durchschnittlichen Fotogröße von 5 MB) auf dem NAS ablegen. Der Clou: Der User kann selbst entscheiden, welche Daten in die Cloud synchronisiert beziehungsweise hochgeladen werden und welche nicht. Entweder nutzt er die Sicherungs-/Sync-Funktion oder führt den Vorgang manuell durch. Mit der kostenlosen Mediencenter-App von der Telekom für iPhone, Android, iPad und mit sämtlichen Window-PCs können Nutzer von überall auf alle Daten in der TelekomCloud zugreifen und den Freunden das neue Lieblingslied vorspielen oder die aktuellen Urlaubsfotos zeigen. Mit der LG-App „My Data“ können User zusätzlich immer und überall auf ihre Daten auf dem heimischen NAS zugreifen (sofern es online und eingeschaltet ist).

Datentausch — und Speichertalent
Das N1T1 funktioniert auch als interne Daten-Tauschbörse: Dateien können zuverlässig über ein Heimnetzwerk übertragen und durch die hohe Lese- und Schreibgeschwindigkeit stabil und schnell innerhalb des Netzwerks hoch- und runtergeladen werden. Das Gerät erreicht dabei Lesegeschwindigkeiten von bis zu 60 MB/Sekunde und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 40 MB/Sekunde. Mit Hilfe der Public Link-Funktion lassen sich beispielsweise große Datenmengen von bis zu zwei GB einfach per Download-Link versenden. Das 4-in-1-Multitalent von LG bietet aber auch neue Möglichkeiten für die Daten- und Medienverwaltung zu Hause: Urlaubsfotos, MP3-Daten oder Videos können dank DLNA (Digital Living Network Alliance) problemlos auf jeden kompatiblen Rechner, Blu-ray-Player oder TV übertragen werden. Die drei Betriebsarten ? externe Festplatte, optisches Laufwerk oder NAS-System ? werden dabei einfach mit einem Schalter am Gerät ausgewählt. Neben der DLNA-Zertifizierung erweitern die Ethernet und USB-Schnittstellen zusätzlich die Konnektivität des N1T1 zu weiteren Geräten im Haushalt.

Die bei der Telekom erhältliche Version des Netzwerkspeichers ist eine Sonderedition des LG N1T1. Im Rahmen einer exklusiven Zusammenarbeit hat LG das Gerät speziell für die Option Multimedia-Speicher Connect konfiguriert und für den Einsatz optimiert. Das LG N1T1 ist das erste für das neue Multimedia-Angebot in der TelekomCloud konfigurierte Gerät. Der Multimedia-Speicher N1T1 ist ab dem 25. Oktober 2011 bei der Telekom für 149,99 Euro erhältlich.