TP-LINK: Das Highspeed-Team: Drahtlos-Verbindungen mit bis zu 150 MBit/s

Für den kostengünstigen Aufbau schneller Funk-Netzwerke hat TP-LINK, Hersteller von Netzwerk-Produkten für Privatanwender, kleine und mittelständische Unternehmen, die passenden Geräte verfügbar. Während der Router TL-WR741ND eine leistungsstarke Zentrale bildet, gibt es für die Clients den passenden WLAN USB-Adapter TL-WN721N.

Spiele, Videos und Sprachanwendungen ohne Unterbrechung
Internet-Anschlüsse werden immer schneller, Voice over IP, Videostreaming und Online-Spiele sorgen auch bei kleinen Büros oder in Heim-Netzwerken für hohes Datenaufkommen. Damit sich der Router dabei nicht als Flaschenhals erweist, sollte man zu Geräten nach dem IEEE-802.11n-Standard greifen.

Schnelle Connects dank IEEE 802.11n
Der WR741ND mit Atheros-Chipsatz verfügt über einen Ethernet-Switch mit vier 10/100M LAN-Ports sowie einem WAN-Port. Das 17,4 x 11 x 3 cm große Gerät ist kompatibel zu IEEE 802.11n, unterstützt aber auch die bisher üblichen Standards IEEE 802.11b und IEEE 802.11g.

Automatische Suche freier Kanäle, VoIP und Video-Priorisierung
Mit einer maximalen Sendeleistung von 20 dBm und einer abnehmbaren 3-dBi-Rundstrahlantenne kommt der WR741ND auch mit ungünstigen Übertragungsbedingungen gut zurecht. Die CCA-Funktion sucht sich automatisch einen freien oder wenig belegten Kanal und vermeidet damit Konflikte. Das Feature Priority of Service bevorzugt bei der Übertragung Anwendungen, die besonders empfindlich auf Unterbrechungen reagieren, zum Beispiel Sprache oder Video. SPI-Firewall und Zugangskontrolle schirmen den WR741ND wirksam nach außen ab.

Problemloses Setup
Im Lieferumfang des WR741ND befindet sich eine Starter-CD mit einem Installationsassistenten. Schritt für Schritt führt er auch technisch nicht Versierte durch die Einrichtung der Internet-Verbindung und die WLAN-Konfiguration.

Der passende USB-Adapter beschleunigt Laptops und Desktop-Computer
Ebenfalls mit Atheros-Chipsatz und nach dem schnellen IEEE 802.11n-Standard arbeitet der USB-Adapter TL-WN721N. Er ist damit das ideale Pendant zum WR741ND. Erkennt die Autosensing-Funktion eine Verbindung nach IEEE 802.11n, erreicht das schnelle Duo drahtlose Übertragungsraten von bis zu 150 MBit/s. Es werden vom TL-WN721N aber auch Übertragungen nach den bisher weit verbreiteten Normen IEEE 802.11g und IEEE 802.11b berücksichtigt. Online-Spieler werden zu schätzen wissen, dass der USB-Adapter auch mit der Sony PSP® zusammenarbeitet.

Quick Secure Setup spart Zeit und Nerven
Sowohl der Router WR741ND als auch der USB-Empfänger WN721N ermöglichen den praktischen Quick Secure Setup (WPS). Einfach per Knopfdruck wird zwischen den Geräten eine verschlüsselte WPA2-Verbindung etabliert, dazu muss kein Ziffern- oder Buchstabencode eingegeben werden. Der WR741ND ermöglicht die Standard-Verschlüsselungsalgorithmen WEP mit 64 und 128 Bit sowie WPA-PSK und WPA2-PSK mit TKIP und AES.

Preise und Verfügbarkeit
Router und Empfänger sind ab sofort über die TP-LINK Distributoren und im Fachhandel erhältlich. Der Router WR741ND kostet 24,99 Euro inklusive MwSt., den dazu passenden USB-Adapter TL-WN721N erhält man schon für 9,99 Euro UVP.