TOSHIBA stattet Airport-Lounge „VIP WING“

Ab sofort bietet der Münchner Flughafen Reisenden exklusiven Komfort für gehobene Bedürfnisse bei Ankunft und Abflug. Für die hohe Funktionalität sowie modernste technische Ausstattung der VIP-Lounge haben die Betreiber unter anderem High-End-Fernseher der LED-TV-Serien WL768 und VL748 von Toshiba integriert. Diese TVs sind in Kooperation mit dem Design-Studio JACOB JENSEN DESIGN entstanden und machen das perfekte Zusammenspiel von Funktion, Design und Bedienfreundlichkeit nun auch für Flughafengäste in München erlebbar.

Zukunftsweisende Technik
Hochwertige Unterhaltung ist mit den Toshiba VL- und WL-Modellen dank ihrer technologischen Ausstattung garantiert. So setzt die exzellente Bildqualität dieser TV-Modelle Maßstäbe: Sie arbeiten mit einer kontrastreichen Edge-LED-Hintergrundbeleuchtung, haben die Upscaling-Technologie Resolution+ an Bord und bieten differenzierte Möglichkeiten für die Bildjustierung. Somit können die Fernseher der VL- und WL-Serie stets ein brillantes Bild – unabhängig von der Umgebungsbeleuchtung oder der Lichtcharakteristik der gezeigten Filme wiedergeben. Zudem bieten die Toshiba-TVs einen vollen und natürlichen Klang, was die hervorragende Bildqualität ergänzt und das überzeugende Unterhaltungserlebnis abrundet.

Als technische Voraussetzung für die Auswahl der Geräte galt ein DVB-S Anschluss, der ein auf internationale Besucher abgestimmtes, vielfältiges Programmangebot ermöglicht. Sowohl die VL748- als auch die WL768-Serie verfügen serienmäßig über diesen Tuner. Eine zusätzliche Bedingung für Installationen im öffentlichen Bereich ist es Unbefugten den Zugriff auf alle TV-Einstellungen und Senderlisten zu verwehren: Von Vorteil ist hier der integrierte Hotel Mode der Toshiba TV-Modelle, dieser lässt keine widerrechtliche Bedienung zu.

Hochwertiges Design
Aus der kreativen Kooperation mit Jacob Jensen Design ergaben sich das 2,89 cm flache Gehäuse, welches sich durch außerordentlich klare Linien, hochwertige Materialien wie Glas und Metall und die rahmenlosen Frontflächen inklusive raffiniertem Bedienfeld mit Touch Panel sehr harmonisch in die exklusive VIP-Landschaft am Flughafen München einfügt.

„Wir haben uns beim TV-Equipment unserer exklusiven Komfortzone für die VL- und WL-Serie von Toshiba entschieden, da die Kombination des hochwertigen Designs mit den zahlreichen technischen Finessen unseren VIP-Bereich perfekt ergänzt“, erklärt Thomas Penner, Vice President Terminal & Passenger Services Munich Airport.

Für Toshiba stellt diese Kooperation eine interessante Möglichkeit dar, seine Geräte internationalen Fluggästen zu präsentieren. „Das internationale Ambiente gepaart mit zukunftsorientiertem technischem Service stellt für uns die exzellente Symbiose dar und macht die Münchner Flughafen GmbH mit dem VIP WING für uns zum interessanten Partner“, so Markus Sasse, Head B2B Business Development & Services bei Toshiba.