TerraTecs DVB-T-Zwerg Cinergy T Stick mini

Mehr Tuner, mehr Leistung, weniger Platz! TerraTecs DVB-T-Zwerg Cinergy T Stick mini für Digital-TV unterwegs und zuhause

Optimale Qualität braucht nicht viel Platz. Wer beste Tuner-Technologie mit Daumennagel-Größe paaren will, ist bei TerraTec an der richtigen Adresse. Mit dem Cinergy T Stick mini bringt Multimedia-Spezialist TerraTec Electronic ab sofort eine neue, pfiffige DVB-T-Lösung auf den Markt. Der Cinergy T Stick mini kostet 49,99 Euro und ist ab Juli im Handel.

Direkt loslegen und genießen: Bei TerraTec ist alles im Paket enthalten, was man zum erfolgreichen Start in die Digital-Welt braucht. Neben dem Stick findet sich auch eine Fernbedienung und eine Teleskop-Antenne. Egal wo man ist, der Mini-TV-Stick  ist mit dabei: am stationären PC zu Hause – als Zweitfernseher – empfängt man digital über die Hausantenne. Und unterwegs einfach den handlichen TV-Tuner ins Notebook stecken. Batterien oder Netzteil werden nicht benötigt.

Ein weiteres Bonbon: Mit im Paket ist auch die Basic-Software-Version von „TerraTec Home Cinema“ (THC).  Das integrierte Time-Shifting (zeitversetztes
Fernsehen) wird jeder Nutzer lieben lernen: Denn er kann laufende Sendungen unterbrechen und an der gleichen Stelle zu einem späteren Zeitpunkt wieder einsteigen. THC deckt die ganze Bandbreite des TV-Einsatzes ab: Notebook oder Rechner werden zu leistungsfähigen Videorekordern mit manueller oder gesteuerter Aufnahme. Neben einer Sender- und Favoritenverwaltung greift THC auch auf den elektronischen Programmführer (EPG) zu.