smart electronic verpflichtet ANT für internetbasierte Dienste

Das Unternehmen smart electronic, Entwickler und Distributor von flexiblen Empfangsgeräten für Digitalfernsehen, verpflichtet ANT, Anbieter für Softwarelösungen und Dienste im Bereich Digital TV, für die Bereitstellung und Integration internetbasierter Dienste. ANT ist fortan verantwortlich für die Anlieferung sowie Realisierung von Software-Komponenten für zukünftige smart Hybrid-Receiver, die webbasierte Dienste unterstützen.

„Wir schätzen die fundierte Kompetenz und die langjährige Erfahrung von ANT im Bereich integrierter Software-Lösungen für digitales Fernsehen. Mit einem starken Partner wie ANT, welcher nicht nur einer der erfolgreichsten in seinem Markt, sondern auch Mitglied des HbbTV Konsortiums ist, gehen wir neue Wege, um den Zuschauern das hybride Fernseherlebnis noch attraktiver und komfortabler zu gestalten. Das Thema Hybridfernsehen erfreut sich steigender Nachfrage aus Händler- und Endkundenkreisen und wird auch langfristig betrachtet immer mehr Anhänger finden. Als einer von wenigen Herstellern haben wir das Potenzial von internetbasierten Unterhaltungsdiensten früh erkannt und dieses in unserem smartPORTAL verinnerlicht,“ so Christoph Hoefler. Geschäftsführer der smart electronic GmbH.

Gemeinsam arbeiten smart electronic und ANT am Ausbau der bestehenden hybriden Receiver-Serie, welche bereits in 2012 um weitere innovative Empfangslösungen ergänzt wird. Dabei setzt der Receiverhersteller speziell im Bereich internetbasierter Dienste und Funktionen auf die Flexibilität und das Know-How von ANT.

Das Operativgeschäft von ANT umfasst die Entwicklung und Bereitstellung von integrierten Software-Lösungen und Diensten im Digital-TV-Bereich. Die ANT Galio Suite ist ein auf offenen Standards basierendes Gesamtpaket aus Browser, Client und APPs, welches als Middleware-Lösung unterschiedlichste Kundenbedürfnisse bedient.