Ricoh CX5 / Die Digital-Kompaktkamera mit 10,7-fachem Zoomobjektiv

Ricoh stellt die neue Digitalkamera CX5 vor. Das kompakte Modell mit 10,7-fachem Zoomobjektiv 28-300 mm verfügt über das neue Hybrid-AF-System von Ricoh zur Beschleunigung der automatischen Scharfeinstellung.

Die Zeit für die Scharfeinstellung verringert sich dank dem Hybrid-Autofokus bis auf 0,2 Sekunden, sowohl bei Weitwinkelbrennweite 28 mm als auch mit 300 mm Tele. Verglichen mit dem Vorgängermodell CX4 ist dies etwa doppelt so schnell. So verpasst man nicht den richtigen Moment, sondern kann ihn wie gewünscht im Bild festhalten.

Die Super-Resolution-Technologie der CX5 ermöglicht das Aufzeichnen besser aufgelöster Bilder nach Wahl der Höchstauflösungs-Funktion.
Zudem sind, wenn man den Hochauflösungs-Digitalzoom benutzt, Telefotos entsprechend 600 mm Kleinbildbrennweite mit minimalen Qualitätsverlusten möglich.

Zusätzlich zu den neuen Motivprogrammen „Kochen“, „Feuerwerk“ und „Golfschlag-Serienfunktion“ bietet die CX5 verbesserte Features, die das Fotografieren noch interessanter machen – beispielsweise die Möglichkeit, den Hochauflösungs-Digitalzoom mit dem Zoom-Makro und weiteren Funktionen zu verknüpfen. Mit der CX5 ist erneut eine fortschrittliche Weiterentwicklung gelungen, die dem Ricoh Leitgedanken „Ein Gerät, das man jeden Tag benutzen möchte“ alle Ehre macht.

Die CX 5 ist in drei Farben erhältlich: schwarz, silber und pink. Sie ist ab Mitte Februar2011 lieferbar. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 299,- Euro.