Panasonics Toughbook Semi-Ruggedized Reihe ist ab sofort noch härter im Nehmen, noch dünner und noch flexibler

Panasonic Toughbook, weltweit führender Anbieter von stabilen, langlebigen Mobile Computing Produkten und Lösungen, kündigt heute das CF-53 an. Der neueste Vertreter der Semi-Ruggedized Schutzklasse verbindet 16 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von robusten Mobile Computing Produkten mit der aktuellsten Laptop-Technologie in einem preiswerten, semi-robusten Gerät. Mit Desktop-Leistung, einer Akkulebensdauer von bis zu einem ganzen Tag sowie der Fähigkeit, Schläge und Flüssigkeiten auszuhalten, bei denen gewöhnliche Notebooks an ihre Grenzen geraten, ist das CF-53 die optimale Wahl für Außendienstler und Automotive-Techniker.

Der Toughbook All-Rounder bietet mit der zweiten Generation der Intel® Core™ i5-2520M vPro™ Prozessoren mehr Leistung und ist dank des Intel® Q67 Express Chipsets auch für aufwendige Multimedia-Anwendungen geeignet. Das 14” große HD Breitbild-LED verhindert Reflexionen und Spiegelungen und macht so den bequemen Einsatz im Sonnenlicht und in Gebäuden möglich. Dank des USB 3.0 Anschlusses können Anwender Daten viel schneller auf andere externe USB 3.0 kompatible Geräte übertragen.

Das Toughbook CF-53 mit integriertem Tragegriff ist 15 Prozent leichter und 5 Prozent dünner als sein Vorgänger, behält jedoch alle Semi-Ruggedized Eigenschaften, und ist insbesondere attraktiv für Außendienstmannschaften von kleinen und mittelständischen Unternehmen. Dank Toughbook typischer Robusteigenschaften und dem Semi-Ruggedized Produktdesign erfüllt das CF-53 Militärstandards hinsichtlich Sturzresistenz (bis zu 76cm Höhe) sowie Widerstandsfähigkeit gegen Vibrationen und Feuchtigkeit. Mit seinem kratzfestem Magnesiumgehäuse, Präzisionsscharnieren aus Stahl, seiner wasserabweisenden Tastatur sowie flexibler Anbringung und Stoßdämpfumg für Display und Festplatte hält das CF-53 problemlos Stößen und Vibrationen stand, die im Außendienst-Arbeitsalltag nicht selten sind.

Um sicher zu stellen, dass Mitarbeiter unterwegs immer in Verbindung bleiben, nutzt das Toughbook CF-53 das Ericsson -F5521GW- HSPA+ Modul (DL: 21 Mbps) mit dem für den Wireless-Betrieb ausgelegten Connection Manager und optionalen Wake On Wireless*. Eine Anti-Diebstahl-Funktion ist mit dem Intel® QM67 Express Chipset ebenso verfügbar.

Dank seiner großen Schnittstellenvielfalt mit klassischen Anschlüssen, einer seriellen Schnittstelle, einen optionalen zweiten LAN-Anschluss und im Automotive Modell zwei PC-Card-Steckplätzen (ohne ExpressCard) ist das CF-53 ein ideales Gerät für die Fahrzeug- und Maschinendiagnostik.