Panasonic und MobileX fördern Erfahrungsaustausch im Bereich Mobile Workforce Management

Mehr als 30 Milliarden heruntergeladene Apps, Verkaufssteigerungen jenseits der 40 % bei Smartphone-Verkäufen die Zahlen sprechen eine klare Sprache: Mobilität ist das Thema im Jahr 2012. In Privathaushalten sind Smartphones und Tablets längst angekommen und auch Unternehmen können von der Mobilität 2.0 profitieren.
Um einen Überblick über die große Anzahl an Lösungen zu geben und über Best Practices zu informieren, hat die MobileX AG mit dem „Mobile Enterprise Forum“ eine Plattform zum Erfahrungsaustausch ins Leben gerufen. Die beiden von T.A. Cook ausgerichteten Seminarveranstaltungen richten sich an Führungskräfte und leitende Mitarbeiter aus den Bereichen Technischer Service, Instandhaltung, Asset Management, Kundendienst, Disposition, After Sales, Betriebstechnik und Facility Management sowie an Mitarbeiter der IT, IT-Projektleiter und Berater.

An jeweils zwei Seminartagen erfahren die Teilnehmer Wissenswertes zum Thema „Mobiler Arbeitsplatz & effiziente Disposition in Service und Instandhaltung“: von der Planung samt Auswahl der passenden Hardware über die Einführung von Pilotprojekten bis hin zur Ausrichtung der mobilen Lösung auf die Zukunft. Schon heute gibt es zahlreiche Einsatzmöglichkeiten neuer Technologien, die ein hohes Optimierungspotential bieten. Mit mobilen Unternehmenslösungen können Techniker von unterwegs mobile Prozesse abbilden. Die Daten aus unterschiedlichen Systemen, z.B. ERP-Systemen wie SAP, laufen im Backend zusammen und vor Ort erfasste Berichte mit Foto-Dokumentation, Anlagewerten usw. werden direkt zurückgemeldet. Dank intelligenter Disposition und Tourenplanung wird zudem die Einsatzplanung optimiert.

Fachvorträge über aktuelle Themen und Trends aus dem Bereich mobile Hardware, u.a. von Panasonic Computer Product Solutions – Spezialist und Marktführer für widerstandsfähige Mobile Computing Lösungen – helfen bei der Wahl passender Geräte und Zubehörausstattung wie etwa Kfz-Halterungen oder ergonomischen Tragesystemen für Servicekräfte und Instandhalter.

Experten für Mobile Device Management berichten über die neuen Herausforderungen bei dem unternehmensweiten Einsatz von iOS und Android Devices hinsichtlich Sicherheit und Einbindung in die Unternehmenslandschaft. Schließlich ist das optimale Zusammenspiel von spezieller Hardware, die den gesteigerten Anforderungen der mobilen Nutzung gerecht wird, und optimierter Software für einen effizienten Einsatz in Unternehmen entscheidend.

Abgerundet werden die beiden Veranstaltungen durch Best Practice Vorträge von Projektleitern namhafter Großunternehmen (u.a. ThyssenKrupp Aufzüge, Alfred Kärcher, MVV Energie, STRABAG, ista Deutschland und Vorarlberger Energienetze) sowie einer Livedemo des mobilen Arbeitsplatzes am Beispiel mobileX-MIP und der grafischen Disposition mobileX-Dispatch.

Veranstaltungstermine und Orte:

24.-25.05.2012, Düsseldorf

26.-27.06.2012, München