Panasonic: 3D Videos jetzt auch zum selber machen

Mit dem HDC-SDT750 stellt Panasonic den weltweit ersten* 3D Camcorder für eigene 3D Videos vor. Damit gibt es Panasonics 3D Aufnahmetechnologie, auf die auch Hollywoods Filmstudios setzen, jetzt auch für den Hausge-brauch. Aufnahmen mit verblüffender Raum-wirkung gelingen ganz einfach durch den Einsatz der mitgelieferten 3D Vorsatzlinse. Die 3D Auf-nahme erfolgt im Side-by-Side Verfahren mit je 960 x 1080 Pixeln für das linke und das rechte Bild. Aufgenommen wird im AVCHD-Format, wodurch eine hohe Kompatibilität zu Blu-ray Disc™ Playern/Recordern erreicht wird. Ohne 3D Vorsatzlinse ist der SDT750 ein exzellenter Camcorder für 2D Aufnahmen, der auch den Ansprüchen semi-professioneller Filmer gerecht wird.

Nachdem Panasonic – veranlasst durch die langjährige Zusammenarbeit mit führenden Hollywood-Studios – bereits ein professionelles 3D Kamerasystem sowie 3D-fähige VIERA TV-Geräte und Blu-ray Disc™ Produkte entwickelt hat, unternimmt das Unter-nehmen mit der Einführung des HDC-SDT750 den nächsten Schritt. 3D Aufnahmen, die bislang nur professionellen Filmemachern vorbehalten waren, gelingen mit dem 3MOS Camcorder mit Panasonic Broadcast-Technologie jetzt auch Privatanwender mit spiele-rischer Leichtigkeit. In Kombination mit einem 3D-fähigen VIERA-TV oder PC wird das 3D Erlebnis zuhause perfekt.

Aber auch ohne den 3D Vorsatz ist der HDC-SDT750 ein Camcorder mit außergewöhnli-chen Fähigkeiten, der die lange Tradition Maßstäbe setzender Panasonic Videokameras fortsetzt. Das 3MOS System mit optimierter Rauschunterdrückung sorgt für weiter verbes-serte Lowlight-Aufnahmen. Die 1080/50p (Full HD 1920×1080 mit 50 Vollbildern) Aufnah-men des SDT750 halten dabei jedes noch so kleine Detail fest und ziehen den Betrachter durch ihre ungeheure Ausdruckskraft und Flimmerfreiheit in ihren Bann. Die Bilder des SDT750 wirken so täuschend echt als würde man eine Parallelwelt betrachten.

Für Leichtigkeit und kreative Spielräume sorgen u.a. die intelligente Automatik mit neuem Hybrid OIS und vielfältige manuelle Funktionen. Die intelligente Automatik, die bereits bei vorangegangenen Modellen begeisterte, ist auch beim SDT750 die eingebaute Geling-garantie für bildschöne Videos. Neu ist dabei die sowohl optisch als  auch elektronisch arbeitende Hybrid OIS Bildstabilisierung, die sogar bei Tele-Fotoaufnahmen für eine bestechende HD Bildqualität sorgt. Der HDC-SDT750 wird ab Mitte September 2010 für 1.399,- Euro (UVP) in Deutschland erhältlich sein.