NVIDIA-GPU-beschleunigte Software von FluiDyna setzt sich bei Innovationswettbewerb durch

Das Network of Automotive Excellence (NoAE), eine firmenübergreifende Initiative zur Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Automobil- und Zuliefererindustrie, veranstaltet jährlich einen Innovationswettbewerb. In diesem Jahr gab es rund 450 Bewerbungen.

Die besten 30 wurden ausgewählt und auf dem Würzburger Automobil Gipfel am 24. November einem breiten Fachpublikum präsentiert. Darunter auch das Produkt LBultra von FluiDyna, einem Spezialisten in der Entwicklung von High-Performance-Computing-Anwendungen. LBultra ist eine Software zur Berechnung von physikalischen Strömungen. Eingesetzt wird sie als Plug-In in der 3D-Visualisierungslösung DeltaGen der Realtime Technology AG. DeltaGen wird zum Beispiel in der Automobilbranche in den Bereichen Design und Engineering genutzt.

Die Komplexität der Strömungsberechnung mit LBultra macht den Einsatz von GPUs erforderlich. FluiDyna setzt dabei auf NVIDIAs Tesla-C2050-GPUs, die die Software im Vergleich zur Verwendung von Mehrkern-CPUs um das 20-Fache beschleunigen.

Weitere Informationen unter http://www.fluidyna.de/news.