Neues Mobilfunk-Angebot von Kabel Deutschland: unbegrenzt mit dem Smartphone telefonieren und surfen

Smartphone- und Handy-Nutzer aufgepasst: Ab sofort bietet Kabel Deutschland die zwei neuen Mobilfunk-Tarife „Komplett-Flat“ und „Fair-Flat“ an. Von diesen günstigen Komplett-Paketen ohne feste Mindestvertragslaufzeit profitieren alle, die viel mobil telefonieren oder mit ihrem Smartphone im Internet surfen. Ebenfalls neu: Sämtliche Mobilfunk-Produkte sind nun deutschlandweit für alle Interessierten verfügbar. Ein Internet- und Telefonvertrag bei Kabel Deutschland ist keine Voraussetzung mehr.
Mit der neuen „Komplett-Flat“ können Smartphone-Nutzer pro Monat unbegrenzt in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze telefonieren, im Internet surfen und monatlich 100 SMS kostenlos versenden. Der Preis beträgt 39,99 Euro pro Monat. Ebenfalls neu ist der Tarif „Fair-Flat“. Damit telefonieren die Kunden mit ihrem Handy kostenlos in das gesamte deutsche Festnetz. Außerdem erhalten sie pro Monat 100 Frei-Minuten für Gespräche in alle deutschen Mobilfunknetze und zusätzlich 100 kostenfreie Kurznachrichten. Für die „Fair-Flat“ fallen 14,99 Euro monatlich an. Die neuen Tarife stehen allen Interessierten zur Verfügung – auch Kunden, die bereits ein Mobilfunk-Produkt bei Kabel Deutschland gebucht haben. Alle Mobile Phone-Tarife sind mit einer Frist von nur vier Wochen zum Monatsende kündbar. Das einmalige Bereitstellungsentgelt pro SIM-Karte beträgt 9,90 Euro. Im Rahmen einer Sommeraktion erhalten Kunden je SIM-Karte einmalig eine Rechnungsgutschrift von zehn Euro, wenn sie die Karten bis zum 13. September bestellen und bis spätestens 31. Oktober 2011 aktivieren. Weitere Informationen finden sich unter http://www.kabeldeutschland.de/mobil.

Mobilfunk-Tarife flexibel je nach Bedarf zusammenstellen
Kunden können bei Kabel Deutschland bis zu fünf SIM-Karten bestellen, um sie an Familie und Freunde zu verteilen. Dabei stehen je SIM-Karte verschiedene Tarife zur Verfügung. Grundsätzlich gilt der „Mobile Phone Basistarif“, bei dem keine monatliche Grundgebühr anfällt. Dabei sind Anrufe zwischen allen Mobile Phone-Nutzern immer kostenlos. Außerdem telefonieren die Kunden kostenfrei zu allen Festnetz-Telefonanschlüssen von Kabel Deutschland. Diese Konditionen gelten für alle Mobilfunk-Tarife. Besonders flexibel: Möchten Kunden des „Mobile Phone Basistarifs“ die „Fair-Flat“ oder die „Komplett-Flat“ nutzen, können sie jederzeit wechseln. Sollten sie die Flatrate-Pakete nicht mehr benötigen, haben sie die Möglichkeit, mit einer Frist von vier Wochen in den Basistarif zurückzukehren. Somit lässt sich der passende Tarif für das individuelle Telefonieverhalten flexibel auswählen. Außerdem können die Mobilfunk-Kunden die „Handy Surf-Flat“ für 9,99 Euro pro Monat hinzubuchen. Diese Option lässt sich mit einer Frist von vier Wochen zum Monatsende kündigen. Nutzer der „Komplett-Flat“ hingegen benötigen die „Handy Surf-Flat“ nicht, da sie mit ihrem Tarif ohnehin unbegrenzt mit dem Smartphone im Internet surfen dürfen.