Neuer kompakter Fotodrucker von Mitsubishi Electric

Der neue Fotosystemdrucker CP-K60DW-S von Mitsubishi Electric nutzt modernste Technologie für die Ausgabe hochauflösender Fotoprints und kommt dabei aufgrund seiner rekordverdächtig kompakten Bauweise (T 446 mm x B 275 mm x H 170 mm) mit sehr wenig Platz aus. Außergewöhnlich und innovativ ist die Fähigkeit des Thermosublimationsdruckers, zwei unterschiedliche Bildformate ohne Auswechseln oder Umstellen des Trägermediums, also des Fotopapiers, auszugeben.

Der CP-K60DW-S arbeitet die Druckgrößen 10 x 15 cm und 15 x 20 cm von ein- und derselben Papierrolle ab. Diese neue Vielseitigkeit bei der Formatverarbeitung spart Zeit, vereinfacht die Lagerhaltung und erleichtert Handhabung und Wartung. Von einer Papierrolle lassen sich bis 320 Ausdrucke im Format 10 x 15 cm und 160 Prints in 15 x 20 cm drucken. Der CP-K60DW-S bietet die Möglichkeit, Fotos mit glänzender und matter Oberfläche ohne Papier- oder Farbbandwechsel zu drucken.

Bei der Verarbeitung der verschiedenen Formate wird das Farbband optimal ausgenutzt. Bei Ausdrucken im kleineren Format sorgt die intelligente ‚Rewind‘-Funktion des CP-K60DW-S dafür, dass das Farbband automatisch um die Hälfte der Printstrecke zurückgespult wird und das zuvor ungenutzte Material für einen weiteren Druck gleicher Größe zum Einsatz kommen kann.

Für besonders brillante Ausdrucke und eine natürliche Schärfe kommt ein neuer Bildverarbeitungsalgorithmus zum Einsatz, der die Ausgabequalität von Fotos weiter verbessert. Die Druckkopfauflösung beträgt 300 dpi.

Die praktische Frontbedienung lässt das schnelle und einfache Auswechseln von Fotopapier und Farbfolie zu. Energiesparend ist der Eco-Ruhemodus mit einem Stromverbrauch von unter einem Watt.

Der neue Fotosystemdrucker CP-K60DW-S lässt sich mit allen Komponenten aus der Fotosystemfamilie von Mitsubishi Electric – z. B. Click, Click Lite, Kiosk Gifts oder Easyphoto – einsetzen und ist ab sofort auf dem deutschen Markt erhältlich.