Neuer High Definition Camcorder SMX-F70 von Samsung mit hochauflösendem CMOS-Sensor

Samsung erweitert die SMX-Serie um den leistungsfähigen High Definition Camcorder SMX-F70 mit 52fach optischem Zoom. Neu für diese Serie ist die Ausstattung mit einem hochauflösendem CMOS Sensor und progressiver Videoaufzeichnung in High Definition. Bewährte Features wie Smart Back Ground Music, Record Pause und Upload Button hat die SMX-F70 von ihren Vorgängermodellen übernommen.

Der für diese Modellreihe neue 5 Megapixel CMOS Sensor sorgt für besondere Farbtreue, Genauigkeit und Natürlichkeit der Bildfarben und schont dank niedrigem Stromverbrauch die Akkus. Helle Lichtquellen wie Sonne, Kerzen und künstliche Raumbeleuchtung werden klar und schlierenfrei dargestellt. Ob auf Familienfesten oder im Tierpark – der neue SMX-F70 Camcorder von Samsung lässt das Herz jeden Hobbyfilmers mit Blick für Details höher schlagen. Das weit entfernte Lieblingsmotiv kann mit 52 fachem optischem und 65 fachem intelli Zoom (bei SD Aufnahme) noch näher heran geholt werden und sorgt so für ein besonderes Filmvergnügen beim Videoabend – auch in High Definition.

Im progressiven Modus nimmt der SMX-F70 mit 50p auf, bei HD Videoaufzeichnung 1280×720 mit 25p. Dabei werden – je nach Aufnahmeverfahren – pro Sekunde 50 beziehungsweise 25 Vollbilder und damit doppelt so viele Bildinformationen wie im Interlaced Verfahren (50i) der älteren Serienmodelle aufgenommen.

Bewährtes bleibt
Wie der Vorgänger verfügt auch die SMX-F70 über Smart Background Music bei der Wiedergabe vom Camcorder. Nach der Auswahl einer Begleitmelodie für die Videodatei, reduziert Smart BMG automatisch die Lautstärke, sobald im Film gesprochen wird und minimiert gleichzeitig Störgeräusche im Hintergrund. So kommt jeder zu Wort während der Soundtrack zum Video weiterlaufen kann. Sind keine Stimmaufzeichnungen im Film, läuft die Musik in der zuvor gewünschten Lautstärke. Außerdem hat Samsung bei der SMX-F70 die Record Pause-Technologie übernommen, die das kurze Anhalten des Films ermöglicht und den nachträglichen Videoschnitt in vielen Fällen überflüssig macht. Das aufgenommene Videomaterial kann schnell und einfach direkt vom Camcorder ins Internet hochgeladen werden. Dafür muss die Kamera lediglich an einem Rechner mit Internetzugang angeschlossen sein und der Upload Button spielt die Videos in den gewünschten Account.

Der SMX-F70 wird voraussichtlich ab September in den Farben Schwarz, Silber und Rot zum Preis von 179 Euro (Unverbindliche Preisempfehlung) im Handel erhältlich sein.