Neue Navi-Halterung mit Akku für Bikes

Der kalte Sommer lässt alle Motorrad- und Fahrradfahrer auf einen schönen Herbst hoffen. Die „Energy Bike Bag“ ist jetzt die Lösung für alle, die nicht auf ein Navi verzichten möchten oder können. Denn was nutzt das beste Navi, wenn der Akku leer ist?

Gerade längere Touren durch die Natur stellen so manchen Biker vor ein Ladeproblem. Sollte dem Gerät mal die Power ausgehen, fungiert das in der Tasche integrierte Batteriefach für bis zu acht AA-Akkus oder -Batterien als Notstromaggregat und versorgt das Navi per Adapterkabel mit Strom.

Die hochwertige Tasche schützt vor Staub und Spritzwasser und ist so konzipiert, dass sie an Zweirad-Lenkstangen mit einem Durchmesser von bis zu 27 mm befestigt werden kann. Im Lieferumfang ist eine Halterung mit verstell- und feststellbarem 360°-Kugelgelenk enthalten.

Im Inneren der Tasche sorgen sieben Schaumstoffeinsätze für die perfekte Positionierung des Gerätes. Auch wenn das Navi in der Tasche ist, kann es bequem über die Touchscreen-Schutzfolie bedient werden. Damit ihm auch Regen nichts anhaben kann, ist der Reißverschluss wasserdicht und die Öffnung für die (Kopfhörer-)Kabeldurchführung spritzwassergeschützt.

Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, kann die Handschlaufe gleich als Fangleine zur besseren Sicherung des Navis benutzen.

Technische Eigenschaften:
– Für Navi Marke: Universell
– Material: Ethylenvinylacetat (EVA)
– Innenmaß Tiefe: 2,5 cm
– Innenmaß Höhe: 8 cm
– Innenmaß Breite: 13 cm
– Gewicht: 195 g