Neue Media-Station „PRN45HD“ von Hama

Was braucht man heute nicht alles an technischem Equipment im Wohnzimmer: DVB-T-Empfänger, Film-Recorder, Full-HD- Player, digitaler Bilderrahmen, Internetradio, Stereoanlage – die Liste scheint unendlich. Jede Menge sperriger Geräte mit ebenso vielen Fernbedienungen. Hama macht jetzt Schluss mit diesem Chaos.

Die neue Media-Station „PRN45HD“ ist alles in einem Gerät! Ist sie in das Heimnetzwerk eingebunden, können Filme, Bilder und auch Musikdateien nicht nur von Speichermedien wie USB-Sticks oder externen Festplatten abgerufen werden, sondern auch per LAN oder W-LAN vom PC im Nebenzimmer.

Vielfalt ist Programm

Will man Filme oder auch die Lieblingssongs aus dem Internetradio aufnehmen, genügt es, ein beliebiges Speichermedium anzuschließen. Mit wenigen Handgriffen ist es auch ohne viel technisches Geschick möglich, die Media-Station mit einer eigenen 3,5’’ Festplatte (bis zu 2 TB) nachzurüsten und schon fungiert die Media-Station als Festplatten-Recorder mit Timeshift-Funktion.

Der integrierte DVB-T-Empfänger der „PRN45HD“ sucht und speichert digitale TV-Programme automatisch und bietet EPG, Teletext und Untertitel.

Verschiedene Übergangseffekte, Diashowmodus mit individuell einstellbarer Anzeigedauer und die passenden Lieblingshits als Hintergrundmusik machen das sonst eher langweilige Anschauen von Urlaubsfotos zum Erlebnis. Dank integriertem Kartenleser können die Bilder zukünftig auch direkt von der Speicherkarte wiedergegeben werden. Doch auch wer den Speicher im Web bevorzugt, ist hier gut aufgehoben, denn die Media-Station kann auch auf Internetportale wie „flickr“ oder „Picasa“ zugreifen.