Mac-Pro-Nutzer erhalten beispiellose Leistung mit der NVIDIA Quadro K5000

Professionelle Mac-Anwender profitieren deutlich vom Grafikleistungs- und Produktivitätsgewinn der heute vorgestellten NVIDIA Quadro K5000 für Mac-Pro-Systeme.

Die Quadro K5000 für Mac basiert auf der NVIDIA-Kepler-Architektur – dem weltweit schnellsten und effizientesten GPU-Design – und ist die leistungsstärkste GPU für Macintosh-Systeme, die es je gab. Die Quadro K5000 liefert beispiellose Visualisierungs- und Compute-Fähigkeiten für Designer und Gestalter von digitalen Inhalten.

Hauptmerkmale der NVIDIA Quadro K5000 für Mac:
– Cinema-4K-Display-Unterstützung (4096×2160 Auflösung) (1), die es Gestaltern von digitalen Inhalten ermöglicht, hochauflösendes Kinomaterial zu verarbeiten und darzustellen
– Eine neue Display-Engine, die bis zu vier Bildschirme gleichzeitig betreiben kann (2)
– 4 GB Grafikspeicher, der schnellere Interaktivität bei Design- und Content-Creation-Arbeitsabläufen ermöglicht
– Basierend auf der NVIDIA-Kepler-Architektur, arbeitet die Quadro K5000 für Mac in wichtigen Content-Creation-Applikationen bis zu zweimal schneller als die auf der Fermi-Architektur aufgebaute Quadro 4000 für Mac (3).
– Unterstützung für bis zu zwei Quadro-K5000-GPUs für Mac in einem einzelnen Mac Pro.
– Unterstützung von OpenGL, OpenCL und NVIDIA CUDA.

„Die NVIDIA Quadro K5000 liefert eine großartige OpenGL- und CUDA-Leistung und eignet sich dadurch ideal als eine gleichzeitige GUI- und Bildverarbeitungs-GPU in DaVinci Resolve 9“, sagt Grant Petty, Geschäftsführer bei Blackmagic Design. „Wie viele Künstler, die DaVinci Resolve nutzen, wollen auch Koloristen die maximale Leistung aus ihren Systemen herausholen. Mit nur einer neuen Kepler-GPU sind sie ab sofort in der Lage, 4K-Bildmaterial in Echtzeit auf ihren Mac Pros zu bearbeiten.

Die NVIDIA Quadro K5000 für Mac eignet sich ideal für professionelle Anwendungen wie Video-Editing, Farbkorrektur, Compositing, Design-Visualisierung und GPU-basiertes Ray-traced 3D-Rendering. Darüber hinaus bleibt die volle Leistungsfähigkeit der Quadro K5000 für Mac samt allen Funktionen unter Apple Boot Camp erhalten, wenn Microsoft-Windows-basierte, professionelle PC-Applikationen verwendet werden.

„Die Quadro K5000 für Mac wird einen Umbruch in der digitalen Inhalte-Gestaltung herbeiführen“, sagt Greg Estes, Media & Entertainment Industry Executive bei NVIDIA. „Wir geben Mac-Pro-Nutzern die bisher leistungsfähigste professionelle GPU für den Mac in die Hand. Sie verfügt über einen Funktionsumfang und Leistungsreserven, die einen substanziellen Unterschied bei der Arbeit bedeuten und eine bisher unerreichte Geschwindigkeit bei der Gestaltung von digitalen Inhalten ermöglicht.“

NVIDIA-Quadro-GPUs sind von NVIDIA konzipiert, gebaut und getestet, um die von professionellen Anwendern benötigte Betriebssicherheit, Kompatibilität und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Quadro-GPUs sind von weltweit führenden Software-Entwicklern zertifiziert und empfohlen.

Preis und Verfügbarkeit
Die NVIDIA Quadro K5000 für Mac wird Ende dieses Jahres bei ausgewählten Apple-Fachhändlern und Systemintegratoren erhältlich sein. Darunter befinden sich PNY Technologies in Europa und Amerika, ELSA in Japan und Leadtek im Asien-Pazifik-Raum. Der erwartete Einstiegspreis beträgt 1.879 Euro ohne Mehrwertsteuer.