LANCOM stellt neue 450 Mbit/s WLAN Access Points vor

LANCOM Systems, Spezialist für Standortvernetzung und Wireless LAN, stellt seine neuen 450 Mbit/s-Access Points der L-45x-Serie vor. Die zwei 802.11n Access Points LANCOM L-451agn Wireless und LANCOM L-452agn dual Wireless basieren auf einer komplett neuen Plattform und erweitern das bestehende WLAN-Portfolio des Herstellers um leistungsstarke und innovative Access Points der Enterprise-Klasse.

Smart. Schnell. Innovativ.
Beide Access Point bieten eine Reihe innovativer Features: Mit „Spectral Scan“ können WLAN-Störquellen für ein effizientes Netzwerk-Troubleshooting sicher identifiziert und grafisch dargestellt werden. Der LANCOM L-452agn Wireless kann mit „Band Steering“ aktiv WLAN Clients vom oft überlaufenen 2,4 GHz-Band auf das leistungsfähigere 5 GHz-Frequenzband steuern. Durch den automatischen, vom Access Point gesteuerten Wechsel in das 5 GHz-Frequenzband wird die WLAN-Performance verdoppelt, weil meist nur dort genügend Kanäle für eine Kanalbündelung zur Verfügung stehen. Beide Geräte verbessern mit „STBC / LDPC“ die WLAN-Performance im Randbereich einer Funkzelle für Clients, die diese Technologie unterstützen. Darüber hinaus erreichen sie höchste Performance – der LANCOM L-451agn Wireless mehr als 230 Mbit/s, der LANCOM L-452agn dual Wireless mehr als 430 Mbit/s WLAN TCP Gesamtdurchsatz.

Der mit einem Dual-Band-Funkmodul ausgerüstete LANCOM L-451agn Wireless funkt wahlweise im 2,4 oder 5 GHz-Band und verfügt über drei austauschbare externe Antennen.
Der LANCOM L-452agn dual Wireless bietet zwei 802.11abgn Dual-Band-Module und sendet über fünf externe und eine interne Antennen. Er kann parallel im 2,4 und 5 GHz-Band betrieben werden und eignet sich perfekt für High-Performance-WLANs mit zuverlässiger Funk-Abdeckung in modernen WLAN-Szenarien in Unternehmen mit hohen Ansprüchen an Performance, komfortablen Hotspot-Lösungen (z. B. in Hotels, Restaurants, Universitäten, etc.) oder Unternehmen, die interne und externe Benutzer mit WLAN versorgen möchten.

Die Geräte zeichnen sich durch 100%ige Abwärtskompatibilität zu 802.11a/b/g-Clients aus. Sie erzielen Bruttodatenraten von bis zu 450 Mbit/s je Funkmodul.

Wie alle LANCOM Access Points können die neuen Modelle wahlweise autonom oder über einen LANCOM WLAN Controller / Wireless Switch betrieben werden. Darüber hinaus sind die Geräte mit umfangreichen Sicherheits-Features ausgestattet, inklusive vollwertigem 802.11i mit WPA2- und AES-Verschlüsselung sowie 802.1x/EAP (WPA2 Enterprise) für Umgebungen mit erhöhtem Sicherheitsbedarf. Die Geräte unterstützen zur Netzwerkvirtualisierung Multi-SSID und VLAN. Zum Aufbau von WDS (Wireless Distribution Systemen) können die Access Points auch für Punkt-zu-Punkt-Strecken sowie im Client-Modus betrieben werden. Beide Modelle können durch ihr energiesparendes Design über Standard PoE (IEEE 802.3af) mit Strom versorgt werden.

Der LANCOM L-451agn Wireless ist ab sofort für 539 Euro netto verfügbar. Das Dual-Radio-Modell LANCOM L-452agn dual Wireless wird für netto 749 Euro angeboten.