IFA: LED-Monitorserie E10 von LG

Viel leisten, Kosten senken und gleichzeitig noch an die Umwelt denken – die heutigen Anforderungen an die IT-Infrastruktur in Unternehmen sind hoch, das Angebot hingegen mäßig. Genau hier setzt LG mit seiner neu entwickelten LED-Monitorserie E10 an. „Die Nachfrage nach praktischen Business-Produkten steigt zunehmend. Mit der neuen E10-Monitorserie geben wir eine direkte Antwort darauf“, so Nils Seib, Manager Public Relations bei der LG Electronics Deutschland GmbH. „LG Business Solutions steht für leistungsfähige und effiziente Lösungen, die sich flexibel in jede Büroumgebung einpassen können.“

Grünes Licht im Büro – mit Brief und Siegel
Mit der E10-Monitorserie bringt LG eine Auswahl an besonders umweltfreundlichen Monitoren auf den Markt und bleibt damit seinen Grundsätzen treu: Die LED-Monitore der neuen Serie verbrauchen bis zu 40 Prozent weniger Energie als herkömmliche LCD-Geräte — eine technische Besonderheit, die der E10-Serie bereits das Umweltsiegel „Green IT Certification“ von EPEAT Gold, einer amerikanischen Agentur zur Bewertung von Umweltfreundlichkeit, eingebracht hat. Ein weiterer Vorteil: Niedriger Energieverbrauch beschert dem Anwender auch niedrigere Stromrechnungen — ein attraktives Modell für anspruchsvolle Unternehmer.

Haltungsnote sehr gut
Nicht nur gut für die Umwelt sondern auch für die Gesundheit des Nutzers: Die neuen LED-Monitore der E10-Serie von LG kommen ganz ohne Halogen und Quecksilber aus. Das wirkt sich positiv auf die Ökobilanz aus und schafft zudem eine unbelastete Arbeitsumgebung. Das ergonomische Design sorgt außerdem dafür, dass der Monitor durch Drehen bis 350 Grad sowie das Einstellen der Höhe bis 110 mm und Neigung von 20 Grad auf die individuellen Bedürfnisse eines jeden Einzelnen angepasst werden kann. Features wie das dynamische Kontrastverhältnis von 5.000.000:1 sowie einer Helligkeit von 250 cd/m2 belasten die Augen selbst bei vielen Überstunden nur minimal.

Das große Ganze
Bei der Entwicklung der neuen E10-LED-Monitorserie hat LG ebenfalls großen Wert auf die praktischen Funktionen der Geräte gelegt. Ausgestattet mit einer Aussparung für Büromaterial im Sockel des Monitorfußes sowie integrierten Lautsprechern stellt LG sicher, dass nicht mehr Platz als unbedingt notwendig verbraucht wird und die Monitore sich in jede noch so verzwickte Arbeitsumgebung optimal einfügen. Der große Blickwinkel ermöglicht es mehreren Mitarbeiter gleichzeitig die Bildschirmanzeige zu sehen – so ist effizientes Arbeiten im Team garantiert.

Die E10-LED-Monitorserie von LG gibt es mit 48,26 Zentimeter (19-Zoll) und 55,8 Zentimeter (22-Zoll) Bildschirmdiagonale und in insgesamt neun Ausführungen. Preise werden bei Marktstart bekannt gegeben.