HARMAN und Sierra Wireless bringen 4G/LTE-Breitband-Verbindung ins Fahrzeug

Die weltweit führende Audio- und Infotainment Unternehmensgruppe HARMAN und der M2M-Spezialist Sierra Wireless arbeiten verstärkt zusammen, um die erste automotive taugliche 4G-Breitbandverbindung für Fahrzeughersteller bereitzustellen.

HARMAN wird die intelligenten AirPrime Embedded Module von Sierra Wireless für LTE Netzwerke unterstützen, um eine robuste mobile Internetverbindung innerhalb des Fahrzeugs zu schaffen und somit bandbreitenintensive Telematik-, Navigations- und online Infotainment-Anwendungen zu ermöglichen. Die AirPrime Module nutzen weitverbreitete API-Schnittstellen, damit gleichzeitig ein Netzwerk von Software-Anbietern mit bedienfreundlichen Konnektivitäts-, Management- und Location-Lösungen aufgebaut werden kann.

Mithilfe der Lösung erhalten Nutzer einen mobilen Datenzugang mit Download-Geschwindigkeiten von bis zu 100 Megabyte pro Sekunde (Mbps) und Upload-Geschwindigkeiten von bis zu 50 Mbps in LTE-Netzwerken.

Ein vielfältiges Media-, Office- und Online-Nutzererlebnis im Fahrzeug wird so ermöglicht. Dazu zählen speziell für den Fahrer optimierte Karten- und Verkehrsupdates in Echtzeit sowie für die Mitfahrer neue Services wie Online-Dienste, dynamisch geladene Applikationen und Inhalte, Gaming, Video-Streaming sowie ein vollständiger Internet-Zugang, der über verschiedene Endgeräte genutzt werden kann.  

„HARMAN nimmt eine Vorreiterrolle in der Industrie ein, indem das Unternehmen eine zuverlässige, super-schnelle Verbindung bietet, die Multimedia-Anwendungen und Informationssysteme ermöglicht, die Fahrer und Beifahrer heutzutage erwarten”, erklärt Sachin Lawande, HARMAN CTO und Co-President, HARMAN Automotive Division. “HARMAN kommt schon heute dem Bedarf nach integrierten Navigations- und Infotainment-Lösungen nach und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Sierra Wireless, um den wachsenden Anforderungen der Hersteller in Bezug auf Fahrzeuge mit Internetverbindung gerecht zu werden.“ 

„4G/LTE-Technologie in Fahrzeugen mit Internetverbindung birgt ein großes Potential, da es ein optimiertes Multimedia-Erlebnis bietet, was die Sicherheit und Bequemlichkeit für Fahrer und Beifahrer gleichermaßen erhöhen kann,” sagt Philippe Guillemette, Chief Technology Officer, Sierra Wireless. „Diese Kollaboration ist ein erster Schritt dieses Potential auszuschöpfen und wir freuen uns darauf, zusammen mit HARMAN, einem anerkannten Marktführer, diese Lösungen zum Leben zu erwecken.”

Laut den Marktforschern von Strategy Analytics verfügten im Jahr 2009 70 Prozent aller weltweit hergestellten Fahrzeuge über eine Konnektivitätslösung. Diese Zahl soll bis 2012 auf 95 Prozent ansteigen. Konsumenten leben mehr und mehr einen Lifestyle in dem multifunktionale Smartphones und Telefone die Norm sind. Aus diesem Grund entwickelt HARMAN innovative Lösungen, um den Bedarf an mobilen Breitbandlösungen und Anwendungen im Fahrzeug zu decken. Zusätzlich zu der Zusammenarbeit mit Sierra Wireless im Bereich 4G/LTE, hat HARMAN auch die Expansion des ngConnect Programs nach China im Juli 2010 vorangetrieben.

Sierra Wireless verfügt über langjährige Erfahrung und Expertise und hat bis heute mehr als zwei Millionen Funkmodule für Automobilhersteller bereitgestellt. Das Unternehmen ist Marktführer für drahtlose Technologien in der Automobilindustrie und bietet:

– alle erforderlichen Komponenten einer mobilen Internetlösung von Funkmodulen und Software Suiten bis hin zu Entwicklungstools
– Produkte, die den hohen Qualitätsanforderungen der Automobilindustrie entsprechen und von Automobilspezialisten unterstützt werden
– bewährte Technologien, die eine schnelle Entwicklung und einfache Integration erlauben sowie eine Service-Plattform, die den schnellen Einsatz und eine kosteneffiziente Wartung und Support ermöglichen