Hama zeigt neue Controller für Nintendo Wii

„Alles Wii, oder was?“ ist man beim weiterhin anhaltenden Hype rund um Nintendos Spielkonsole Wii geneigt zu fragen. Im Zubehörbereich stellt Hama zur Gamescom aber durchaus interessante Alternativen für den Dauerbrenner vor.

Controller FL-Air, Basic und M+
Mit den gleichen Funktionen wie die Originale aus dem Hause Nintendo kommen die beiden Hama-Controller Basic und M+. Speziell die M+ wird für ambitionierte Zocker interessant ein, steht sie doch für das Modell mit den interessanten Motion-Plus-Erweiterungen. Die gummierte Oberfläche des Akkudeckels und dort eingearbeitete Griffflächen sorgen für perfektes Handling.

Chuck, FL-Air, mit und ohne Kabel
Für alle Wii-Spiele, die einen Nunchuck benötigen, hat Hama eine Lösung mit Kabel und eine weitere, drahtlose mit Funktechnologie parat, die dem Spieler mehr Freiheit erlaubt. Auch hier gilt, gleiche Funktionen wie die Originale sowie gummierte Unterseiten und eingearbeitete Griffflächen.

Classic-Controller FL-Air
Alles drin, alles dran: Klassisches Design, Originalfunktionen, Analog-Stick und 8-Wege-Steuerkreuz, Anschluss an die Wii Mote, kompatibel zu allen Wii-Spielen mit Classic-Controller-Unterstützung und speziell für Virtual Console Games..

Standfestes Balance Board
Für viele Sport- und Fitnessspiele gilt: Ohne Balance Board geht bei der Wii nichts mehr. Auch Hama hat eines im Sortiment, mit dem Geschicklichkeit, Körperbeherrschung und auch Muskeln trainiert werden. Battierbetrieben, kabellos durch Bluetooth-Technologie und mit integrierter Personenwaage, die über das Display an der Board-Oberseite abgelesen wird.