Eo-Link: USV-Access Point: WLAN-Zugang auch ohne Netzstrom

Nachdem Eo-Link erst kürzlich einen transportablen und netzunabhängigen Access Point auf den Markt gebracht hatte, setzt das Schwetzinger Unternehmen auch mit weiteren Produkten auf mobile WLAN-Lösungen. Das WLAN-Interface ‚Eo UW-3001‘ läuft bei einem Stromausfall dank Akku-Puffer bis zu acht Stunden weiter. Ein automatischer Alarm warnt, wenn der Eo UW-3001 in den Akku-Modus schaltet.

Lückenlose USV-Kette
Gerade bei sicherheitsrelevanten oder unternehmenskritischen Systemen ist eine unterbrechungsfreie Stromversorgung unerlässlich. Jedoch hilft die beste Notstrom-Anlage wenig, wenn die Peripherie nicht netzunabhängig ausgelegt sind. Hier erweisen sich herkömmliche Router oder Access Points oft als Single Point of Failure. Der File-Server läuft nach einem Stromausfall zwar weiter, aber alle WLAN-Zugänge werden sofort gekappt. Der Eo UW-3001 bleibt auch im Blackout noch bis zu acht Stunden in Betrieb und bildet so ein wichtiges Bindeglied in einer lückenlosen USV-Infrastruktur.

Zahlreiche Einsatzmöglichkeiten beim wireless Transfer
Zwei Übertragungseinheiten stellt der flexible Eo UW-3001 zur Verfügung. Jede von ihnen ermöglicht Bandbreiten bis zu 54 MBit/s. Das 40,5 x 34,5 x 21 cm messende Dual Radio-Gerät arbeitet nach IEEE 802.11 a/b/g. Je nach Anforderungen lässt sich der Eo UW-3001 als MESH, Point-to-Point- oder Point-to-Multipoint-Bridge konfigurieren, aber auch als Access Point, Wireless Client oder Repeater. Filtern ist nach Mac- oder IP-Adressen möglich und einzelnen Anwendern können unterschiedliche Bandbreiten eingeräumt werden. Das Gerät kann zudem über eine Remote-Verbindung zurückgesetzt werden.

Robust und zuverlässig auch bei schlechter Witterung
Der Eo UW-3001 ist nicht nur unempfindlich gegen Stromausfälle, er kommt auch sonst mit widrigen Verhältnissen gut zurecht. Spritz- und Strahlwasser können dem robusten Gerät nichts anhaben. Es erfüllt den Industriestandard IP65 und kann daher auch im Freien oder unter vielfältigen Arbeitsbedingungen zum Einsatz kommen.

Preise und Verfügbarkeit
Der WLAN USV-Access Point ‚Eo UW-3001‘ ist ab sofort für 1800 Euro zuzüglich MwSt. über den Fachhandel erhältlich. Händler können das Produkt über den Distributor Herweck AG beziehen. Wiederverkäufer oder Bildungseinrichtungen erhalten auf Anfrage Sonderkonditionen beim Distributor.