Drei neue ASUS Monitore mit Display Port

ASUS präsentiert drei neue Multimedia-taugliche Monitore, die alle über eine 27 Zoll große Bildschirmdiagonale (68,6 Zentimeter) verfügen. Als erste Monitore aus dem Hause ASUS bringen der ASUS VK278Q, der ASUS VE278Q, der ASUS VE276Q zusätzlich zur HDMI-, DVI- und VGA-Schnittstelle einen integrierten Display Port mit. Mit dieser Schnittstelle lässt sich neben dem Videosignal auf dem Bildschirm auch ein Audiosignal an die integrierten 3 Watt Lautsprecher übertragen. Zudem zeichnen sich die Neulinge durch die schnelle Reaktionszeit von nur 2 Millisekunden, eine Full-HD-Auflösung mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten sowie eine maximale Helligkeit von 300 cd/qm aus. Der ASUS VK278Q und der ASUS VE278Q verwenden eine stromsparende LED-Hintergrundbeleuchtung. Der ASUS VE276Q ist mit LCD-Technik ausgestattet. Zudem integriert der ASUS VK278Q eine Web-Kamera.

Mit den drei neuen Monitoren richtet sich ASUS an alle Anwender, die eine große Bildschirmdiagonale für ein komfortables Bilderlebnis suchen und dabei Wert auf eine ausgesprochene Anschlussvielfalt legen.

Außergewöhnliches Bilderlebnis dank Display Port und hohem Kontrastverhältnis
Dank des leistungsfähigen Display Ports eignen sich die neuen Monitore für das Abspielen und Ansehen hochauflösender, digitaler Videos oder Filme. Die Monitore werden via Display Port-Stecker mit einem PC verbunden, der über eine DVI-Grafikkarte mit Dual Link-Anschluss verfügt. So lassen sich HD-Inhalte in höchster Qualität darstellen. Für ein gestochen scharfes Bild ohne störende Spiegelungen hat ASUS die Neulinge mit einem matten Display ausgestattet, das über ein sehr hohes Kontrastverhältnis verfügt: 10.000.000:1 (ASUS VK278Q, ASUS VE278Q) beziehungsweise 100.000:1 (ASUS VE276Q). Gleichzeitig arbeiten die 27 Zöller mit der ASUS Smart Contrast Ratio Technologie (ASCR). Diese erlaubt eine dynamische Kontrastanpassung und höhere Farbsättigung. Zudem integrieren die Monitore die ASUS Splendid™ Video Intelligence Technologie. Diese Bildoptimierungsfunktion analysiert die einzelnen Bildpunkte des Vollbilds und passt die Helligkeit, den Kontrast, die Farben und die Bildschärfe dynamisch an. Dadurch wird das gezeigte Bild für das menschliche Auge optimiert und wirkt äußerst realitätsnah. Ab Werk stattet ASUS seine Displays mit sechs verschiedenen Modi (Standard, Gaming, Nightview, Theater, sRGB und Landschaft) aus, die ganz einfach über den edlen Bedienknopf aufgerufen werden können.

Satter Sound und viele Extras
Um das Multimedia-Erlebnis zu perfektionieren, bringen der ASUS VK278Q, der ASUS VE278Q und der VE276Q zwei eingebaute Stereo-Lautsprecher mit, die jeweils mit 3 Watt Leistung für einen kraftvollen Audio-Genuss sorgen. Die Picture-in-Picture Funktion, die sich leicht über einen Hotkey einstellen lässt, sorgt dabei für eine komfortable Bedienung. So lassen sich zwei Signale gleichzeitig auf dem Bildschirm empfangen. Dies erweist sich vor allem dann als hilfreich, wenn man beispielsweise während des Filmschauens über einen weiteren Signaleingang sein Netbook anschließt und so seine E-Mails im Blick behält. Zudem bringt der ASUS VK278Q eine schwenkbare Webcam mit, die mit einer Auflösung von 2,0 Megapixeln Bilder scharf aufnimmt und überträgt. In Kombination mit den Lautsprechern eignet sich der Monitor ideal zum Chatten mit Familie und Freunden.

Für eine bessere Umwelt
ASUS verfolgt seit Jahren seinen Green-IT-Ansatz, der konsequent auf die Integration von energieeffizienten Komponenten setzt. So bringen alle drei neuen Monitor die Al Light-Funktion mit, die automatisch die Helligkeit des Monitors an die Helligkeit der Umgebungen anpasst. Dafür muss nur die Funktion im Bedienfeld des Monitors eingeschaltet werden und schon verbraucht der Monitor bis zu 25 Prozent weniger Strom. Zudem arbeiten der ASUS VK278Q und der ASUS VE278Q mit einer stromsparenden und quecksilberfreien Hintergrundbeleuchtung.