devolo setzt mit dLAN 200 AVpro WP II neuen Standard für professionelle Powerline-Lösungen

Im Gegensatz zu den dLAN-Adaptern für Privatanwender wurde der dLAN 200 AVpro WP II speziell als professionelle Lösung für Hotellerie, Healthcare, Wohnungswirtschaft und Bildungseinrichtungen entwickelt. Basierend auf der dLAN-200-Technologie bietet der Adapter schnelle und sichere Verbindungen. Dadurch wird eine optimale Inhouse-Distribution von IPTV, Video On Demand sowie bandbreitenintensiven Internet- beziehungsweise Netzwerk-Anwendungen garantiert. Dank automatischer Datenpriorisierung „Quality Of Service“ ist eine perfekte Übertragungsqualität auf bis zu 300 Metern über das Stromnetz gewährleistet. Für einen flexiblen, Projekt-bezogenen Einsatz setzt devolo auf umfangreiche, professionelle Konfigurationsmöglichkeiten wie das Ausblenden bestimmter Frequenzen, um andere Gerätegruppen nicht zu beeinträchtigen (Notching) oder die Konfiguration der Sendeleistung (Output Power) sowie ein intelligentes Remote-Management über die dLAN-Management-Software
dLAN 200 AVpro manager. Mit diesem Programm können nicht nur die Adapter individuell konfiguriert werden, auch lassen sich Funktionstaster sowie Status-LEDs am Gerät deaktivieren, um Fehlbedienungen zu verhindern.

Damit der dLAN 200 AVpro WP II problemlos in bestehende Elektroinstallationsstrukturen eingebettet werden kann, verfügt er über eine integrierte Steckdose – so geht kein Stromanschluss verloren. Das Gerät ist mit einem Netzfilter ausgestattet, der Störungen im Powerline-Netzwerk reduziert und so die Übertragungsqualität verbessert.

Kensington Lock für effektiven Diebstahlschutz
Die Sicherung von technischen Geräten an öffentlichen Orten spielt heute eine größere Rolle denn je – Diebstähle in Hotels, Krankenhäusern oder Schulen sorgen jedes Jahr für gigantische Schadenssummen bei den Betreibern. Mit der Entwicklung des dLAN 200 AVpro WP II reagiert devolo auf die gesteigerten Sicherheitserwägungen gewerblicher dLAN-Anwender und stattet den erfolgreichen Powerline-Adapter in seiner zweiten Version mit einem Kensington-Lock-Anschluss aus. Mit dem Kensington-Schloss hat das gleichnamige Unternehmen einen weltweiten Standard in der Diebstahlsicherung von mobilen Endgeräten gesetzt. Das Schließsystem wird durch eine circa 3 x 7 Millimeter große Öffnung am Gehäuse mit dem zu sichernden Objekt verbunden. Durch ein flexibles Stahlseil, das beispielsweise mit einem Möbel oder der Wand verbunden ist, ist ein wirksamer Diebstahlschutz installiert, der gleichsam eine flexible Positionierung respektive Reinigung des Geräts ermöglicht.

„Viele unserer Geschäftskunden aus dem Hospitality-Bereich sowie aus öffentlichen Stellen verlangen nach einer optimalen Sicherung Ihrer Investitionen“, so Heiko Harbers, Vorstandsvorsitzende der devolo AG. „Mit dem dLAN 200 AVpro WP II bietet devolo die vielfach bewährte Qualität des Vorgängermodells ergänzt um ein effizientes Diebstahlschutz-System.“