Alle Beiträge von Patrick Fiekers

Unterwegs Musik hören? BeoSound 6 – Vergnügen zum Mitnehmen

BeoSound 6Wer seine digitalen Musikdateien in der besten Klangqualität hören möchte, für den ist der BeoSound 6 die richtige Wahl. Dieser übertrifft in punkto Klangleistung nicht nur andere MP3-Player, sondern konkurriert sogar mit ausgewachsenen Audioanlagen. Der BeoSound 6 erzielt durch einen hohen Rauschabstand einen glasklaren Klang auf CD-Niveau und positioniert sich so als prädestiniertes Produkt für qualitätsbewusste Kunden. Damit die visuelle Erscheinung des BeoSound 6 seiner Klangqualität in nichts nachsteht, werden auch die verwendeten Materialien und die Verarbeitung höchsten Ansprüchen gerecht. Das Gerät ist in einen Edelstahlrahmen eingefaßt und verfügt sowohl über eine schwarze Soft-Touch- Oberfläche sowie eine kratzfeste Glasabdeckung des Displays. Aus diesen Zutaten ergibt sich ein kristallklares, makelloses Design. Der BeoSound 6 wird mit dem bereits in der Fachwelt besonders gelobten A8 Kopfhörer sowie mit einem exklusiven, platzsparenden Lederetui geliefert – das ideale Geschenk für Musikliebhaber, die auch unterwegs höchste Klangqualität geniessen möchten.

Bang & Olufsen BeoSound 6, EUR 510, ab Ende 2007 im Fachhandel erhältlich.

Talio 32 CTS und Talio 26 CTS mit 3 Empfangsarten

Talio 32 CTS und Talio 26 CTSTalio 32 CTS und Talio 26 CTS sind schon jetzt Erfolgsmodelle, bieten sie doch viele Qualitäten ihres Vorgängers Talio 32 S. Dieser war meistverkaufter LCD-Fernseher im deutschen Fachhandel 2006, wurde mit dem Plus X-Award für beste Bedienung ausgezeichnet, hat zahlreiche Testerfolge errungen und ist bereits jetzt für den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2007 nominiert. So ist zu erwarten, dass auch die neuen Modelle Talio 32 CTS und Talio 26 CTS diese Erfolgslinie fortsetzen. Ihre wichtige Besonderheit: Beide LCD-TVs sind mit drei Empfangsarten ausgestattet – von integriertem analogen und digitalen Empfang via Kabel und Antenne bis hin zum integrierten digitalen Satellitenempfang (DVB-C/-T/-S). Zudem lässt sich bei diesen neuen CTS-Modellen ein HDTV-Modul für den Empfang von hochauflösendem Fernsehen sowie ein Festplatten-Recorder (PVR) nachrüsten. Selbstverständlich punkten beide Geräte mit perfekter Darstellung von Schärfe, Farben und Bewegungen durch die überlegene Metz mecavisionHD+ Bildtechnologie. Und das entweder auf 80 oder auf 66 Zentimeter Bildschirmdiagonale bei auffallend geringer Gehäusebreite.

Drei in einem: Kabel, Antenne, Satellit
Hinter der zeitlos eleganten Erscheinung von Talio 32 CTS und Talio 26 CTS verbergen sich vielfältige Empfangsarten. Als Besonderheit im Metz LCD-Sortiment bieten sie drei verschiedene Tuner-Arten: Das bedeutet, dass ein CTS-Modell zum einen analogen und digitalen Empfang über Kabel und Antenne bietet, zum anderen aber auch noch mit integriertem digitalen Satellitenempfang ausgestattet ist. Ein klarer Vorteil nicht nur für alle umzugsbedingten Veränderungen.

Überlegenes Digital-Modul-System
Die Besonderheit eines Metz LCD-TV liegt in der flexiblen Nachrüstbarkeit. Das gilt natürlich auch für Metz Talio 32 CTS und Talio 26 CTS. Das Repertoire ist vielseitig: In beide Geräte lässt sich beispielsweise über den Fachhandel ein HDTV-Modul für den Empfang von hochauflösendem Fernsehen integrieren. Es erschließt die Welt des hochauflösenden Fernsehens und bietet zudem die Möglichkeit eigene Digitalfotos als JPEG-Diaschau (über USB-Schnittstelle) auf dem Bildschirm genießen zu können. Das Modul gibt es wahlweise für HDTV via Kabel oder für HDTV über Satellit (DVB-S2). Des weiteren steht optional ein integrierbarer Festplatten-Recorder (PVR) zur Verfügung.

Innovativer Festplattenspeicher nachrüstbar
Sowohl in Metz Talio 32 CTS als auch in Talio 26 CTS kann der innovative Metz Festplatten-Recorder (ab Jahreswechsel 2007/2008 erhältlich) nachgerüstet werden. Die entwicklungstechnische Meisterleistung beherrscht eine Simultan-Aufnahme-Funktion: In dieser Betriebsart lässt sich ein Fernsehprogramm aufzeichnen und zusätzlich ein anderes nach Belieben zeitversetzt ansehen (Timeshift). Insgesamt erhält man eine Speicherkapazität von 160 GB, die Aufzeichnungen bis zu 200 Stunden in herkömmlicher (SDTV-) oder bis zu 30 Stunden in HDTV-Qualität ermöglicht. Und das superkomfortabel, denn alles ist mit der übersichtlichen Metz Fernbedienung steuerbar.

Optimierter Bildeindruck durch mecavisionHD+
Bei Metz Talio 32 CTS und Talio 26 CTS kommt hochwertige mecavisionHD+ Bild-Technologie zum Einsatz. Das Ergebnis: Ein Fernsehbild mit leuchtenden Farben, präziser Schärfe, hervorragendem Kontrast und optimierter Bewegungsdarstellung. Eine ganz besondere Leistung, deren Hauptbestandteil eine besonders aufwändige Bewegungskorrektur ist: Sie verbirgt sich hinter dem Begriff Dynamic Motion Compensation (DMC) und ist als Besonderheit bei Metz – auch bei HDTV Signalen aktiv! Es handelt sich hierbei um eine Abfolge algorithmisch errechneter Zwischenbilder, die dem Bewegungsablauf hinzugefügt werden, so dass ein flüssigeres Gesamtergebnis erzielt wird.
Natürlich verbergen sich hinter dem Oberbegriff mecavisionHD+ noch weitere Software-Lösungen, die durch das digitale Signal-Konzept optimal dargestellt werden und den Bildeindruck weiter verbessern. Sie leisten ebenfalls ihren Beitrag zu auffallend gutem Kontrast, bester Detailschärfe und brillanten Farben – auch bei schwierigen Motiven, wie Laufschriften, diffizilen Mustern oder Farbkanten.

Tonqualität, die Zeichen setzt
Zum optischen Genuss kommt bei Metz Talio 32 CTS und Talio 26 CTS die Möglichkeit hinzu, hervorragenden Ton genießen zu können: Wobei das SRS WOW® Klangsystem für eine noch bessere Aufbereitung sorgt.
Im Falle des Talio 32 CTS erhält die Akustik noch zusätzliches Volumen von einem Zwei-Wege-Audio- und einem Bassreflex-System. Doch auch Liebhaber von Mehrkanalton wird der Talio 32 CTS begeistern, denn sie können den vom Fernseher mittels digitalem Audioausgang (optisch) bereit gestellten Mehrkanalton (z.B. 5.1 Dolby Digital) über den Decoder Ihrer Audio-Anlage ausgeben.

Tri-Star: Bedienkomfort, der Spaß macht
Metz Talio 32 CTS und Talio 26 CTS sind mit dem Tri-Star Menü ausgestattet, für das bereits der Talio 32 S mit dem begehrten Plus X Award ausgezeichnet wurde. Die übersichtliche Bedien-Oberfläche, die sich zugleich ansprechend hochwertig präsentiert, überzeugt. Besonders beliebt ist der in drei Stufen reduzierbare Bedienumfang des Metz Tri-Star Menüs, je nachdem ob der Nutzer in technische Details einsteigen oder sich auf Basisfunktionen konzentrieren möchte.

Die gut lesbare Klartextanzeige für Sendername oder Uhrzeit rundet das umfangreiche Ausstattungspaket beider Geräte bis ins Detail ab.

Maximale Anschlussvielfalt
Vielfältige digitale und analoge Schnittstellen lassen die neuen Metz LCD-TVs zum multimedialen Mittelpunkt werden. Für beste digitale Bildqualität stehen beachtliche drei HDMI-Buchsen zur Verfügung! Ergänzt werden sie von einer DVI-I-Schnittstelle, welche sowohl analoge als auch digitale Signale des Computers verarbeiten kann. Darüber hinaus finden sich natürlich noch weitere vielfältige Anschlussmöglichkeiten, die sich in der analogen Welt bewährt haben. Für die Sound- und Bild-Peripherie stehen YUV-Eingänge sowie drei Scart-Buchsen zur Verfügung. Zum Anschließen von Camcorder oder Kopfhörer wurden zudem entsprechende Front-Anschlüsse berücksichtigt. Doch damit nicht genug: Beide LCD-Fernseher bieten darüber hinaus zwei von außen zugängliche Einschub-Slots für CA-Module mit Smart Cards, um verschiedene Pay-TV-Sender empfangen zu können.

Ein Talio macht immer eine perfekte Figur: So wurde beispielsweise das Design des Talio 32 S für den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2007 nominiert. Wovon natürlich auch Talio 32 CTS oder Talio 26 CTS profitieren.

Mit den Ausstattungsvarianten der Talio-Serie wird das Sortiment des Fachhandels um weitere hochattraktive LCD-Fernseher „made in Germany“ bereichert – hinzu kommt die qualifizierte Beratung und entsprechender Service auch nach dem Kauf.

Metz Clarus 32 ML – Überzeugender Einstieg in die Metz LCD-Welt

Metz Clarus 32 MLDie LCD-TV-Welt von Metz eröffnet sich ab sofort mit Clarus 32 ML. Zwei hochwertige Farbvarianten gefallen auf den ersten Blick: Im silbernen Aluminiumgehäuse behauptet sich der Neue durch seine gefällige, moderne Erscheinung. In dezentem Schwarz präsentiert er sich mit zurückhaltender Seriosität. Der smarte LCD-Fernseher bietet zudem viele innere Werte wie hervorragende mecavision Bild-technologie, räumlichen Klang dank SRS WOW® Tonsystem und das ausgezeichnete Tri-Star Bedienkonzept. Integriert ist ein Modul für digitalen und analogen Empfang via Antenne. Bei Bedarf lassen sich weitere Komponenten des Metz-Digital-Modulsystems vom Fachhandel umrüsten. So brilliert der Clarus 32 ML nicht nur in den Grunddisziplinen mit erstklassiger Bild-, Ton- und Bedienqualität, sondern auch mit flexiblen Ausbaumöglichkeiten.

mecavision Technologie für hervorragende Bildqualität
Mit Hilfe des digitalen Metz Signal-Konzept lassen sich Bild und Ton beim Clarus 32 ML optimal darstellen. Die mecavision Bildtechnologie sorgt dabei für auffallend guten Kontrast, beste Detailschärfe und brillante Farben – auch bei schwierigen Motiven, wie Laufschriften, diffizilen Mustern oder Farbkanten.

Tonqualität, die Zeichen setzt
Zum optischen Genuss kommt bei Metz Clarus 32 ML die Möglichkeit hinzu, hochwertigen Ton genießen zu können, denn das SRS WOW® sorgt für eine noch bessere Aufbereitung. Aber auch Surround Fans kommen voll auf ihre Kosten, indem sie den vom Fernseher mittels digitalem Audioausgang (optisch) bereit gestellten Mehrkanalton (z.B. 5.1 Dolby Digital) über den Decoder Ihrer Audio-Anlage ausgeben können.

Tri-Star: Bedienkomfort, der Spaß macht
Der Metz Clarus 32 ML ist mit dem Tri-Star Menü ausgestattet, für das bereits der Talio 32 S mit dem begehrten Plus X Award ausgezeichnet wurde. Die übersichtliche Bedien-Oberfläche, die sich zugleich ansprechend hochwertig präsentiert, überzeugt. Besonders beliebt ist der in drei Stufen reduzierbare Bedienumfang des Metz Tri-Star Menüs, je nachdem ob der Nutzer in technische Details einsteigen oder sich auf Basisfunktionen konzentrieren möchte.

Anschlussfreudig
Der Clarus 32 ML hält vielfältige digitale und analoge Schnittstellen bereit: Für beste digitale Bildqualität steht eine HDMI-Buchse zur Verfügung. Ergänzt wird sie von einer DVI-I- Schnittstelle. Sie kann sowohl per Adapter als „HDMI-Schnittstelle“ genutzt werden, als auch um den PC auf analogem oder digitalem Weg anzuschließen. Darüber hinaus finden sich vielfältige Schnittstellen, die sich in der analogen Welt bewährt haben. Für die Sound- und Bild-Peripherie stehen YUV-Eingänge sowie 2 Scart-Buchsen zur Verfügung. Selbstverständlich wurden auch seitliche Front-Anschlüsse berücksichtigt, über die sich z.B. Camcorder oder Kopfhörer einstecken lassen.

Mit dem neuen Clarus 32 ML gelingt ein überzeugender Einstieg in die Metz LCD-TV-Welt. Er rundet das Sortiment des Fachhandels ab, bietet aber dennoch erstaunlich viel des Komforts und der Flexibilität für die die Marke Metz bekannt ist.