Akku-Ladegerät „USB-3800“ als mobile Powerbank von Hama

Der Shopping-Trip, ein Ausflug an den Baggersee oder ein langer Waldspaziergang – ungünstige Gelegenheiten, in denen Handy oder MP3-Player der Saft ausgehen kann und keine Steckdose greifbar ist, gibt es viele. Hama stellt mit dem Akku-Ladegerät „USB-3800″ ein Gerät vor, das nicht nur zwei eingelegte Akkus wieder auflädt. Deren Ladung kann man wiederum über USB anzapfen, wenn gerade keine andere Stromquelle in der Nähe ist. Je nach Bedarf wird mittels eines kleinen Reglers zwischen Akkuladung oder USB-Spannungsversorgung umgeschaltet und Handys und MP3-Player können so über USB immer und überall mit frischem Strom versorgt werden. Ebenfalls witzig: Auch als Mini-LED-Taschenlampe kann das Gerät über diesen Regler genutzt werden, indem er eine weiße LED-Leuchte aktiviert.

Besteht längere Zeit keine Aussicht auf eine Steckdose, wandern am besten ein paar Sätze voller Akkus gleich mit ins Gepäck. Dank der mitgelieferten und vorgeladenen Ready4Power-Akkus kann das mobile Leben auch sofort losgehen.

Im Handel wird die Powerbank in der Größe einer Kaugummipackung in Weiß mit transparent-grünem Deckel inklusive zweier Akkus für etwa 20 Euro angeboten.