2 in 1: Scannen leicht gemacht mit dem Maus-Scanner von LG

Einfach, smart und kompakt — der LG Maus-Scanner ist die weltweit erste Maus mit integriertem Scanner, der dem User Bequemlichkeit, Mobilität und Einfachheit garantiert. Dank optischer Zeichenerkennung (OCR) lassen sich gescannte Dokumente sofort mit Microsoft Office-Anwendungen bearbeiten und via Email und SMS versenden. Besonders clever: Die gescannten Dateien lassen sich auch über Social Networks wie Twitter, Facebook und Flickr teilen. Der kompakte Begleiter wird so zum ultimativen Hilfsmittel auf dem Schreibtisch — und kann dank Scrollrad und linker und rechter Maustaste wie eine normale Computermaus verwendet werden.

Der LG Maus-Scanner – dahinter steckt ein kluger Kopf

Eine Kamera, ein Spiegel und fünf LEDs bilden das Innenleben der Scanner-Maus. Dank der LEDs erhält die Kamera genügend Licht, um die im Spiegel erscheinenden Bilder aufzunehmen. Per OCR können eingescannte Texte direkt in editierbaren Formaten wie JPEG, TIFF, PDF und PNG gespeichert werden. „Mit dem Maus-Scanner bieten wir unseren Kunden ein Produkt an, dass ihnen den Alltag erheblich erleichtert. Das einfache Ziehen, die variablen Größen der Scans und leichte Bearbeitung machen das sonst oft lästige Scannen zu einem simplen Vorgang“, so Michael Wilmes, Manager Public Relations bei der LG Electronics Deutschland GmbH.

Die Funktionen des Maus-Scanners im Überblick:

OCR Edit: Gescannte Texte sind sofort als Textdatei verfügbar und können mit MS Office bearbeitet werden. Auch gescannte Tabellen und Grafiken lassen sich über ein Office-Programm sofort editieren. Diese Funktionen sparem dem Nutzer eine Menge Zeit im Vergleich zu herkömmlichen Scanner.

Real-Time Sharing: Versand der Scans via E-Mail, Social Networks wie Facebook, Flickr und Twitter sowie Smartphones

Free Size Scan: Per Druck auf den seitlich integrierten Button lässt sich eine komplette Seite bis maximal DIN A3 scannen beziehungsweise auch spielend leicht nur bestimmte Ausschnitte davon.

Der LG Maus-Scanner ist ab August 2011 auf dem deutschen Markt zu einem Preis von 129 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) erhältlich.