Verbatim „tunt“ GT Portable Hard Drive mit Superspeed und weißen Racing-Streifen

Verbatim präsentiert nach einem Tuning die brandneue GT Portable Hard Drive mit bis zu 1 TB Speicherkapazität und USB 3.0-Schnittstelle, die für einen bis zu zehnmal schnelleren Datentransfer sorgt. Die mobile Festplatte verfügt über einen Schreibschutzschalter, der vor dem versehentlichen Löschen von Daten schützt, und eignet sich außerdem ideal für USB-Recording.

Die neue GT Portable Hard Drive ist in den Farben Blau und Rot erhältlich. Inspiriert von einer langen Tradition preisgekrönter Sportwagen, wurden die berühmten weißen Racing-Streifen in das Design der stylischen mobilen Festplatte eingearbeitet – ein unverwechselbares Merkmal für alle designorientierten Anwender. Die roten LEDs an der Rückseite der Festplatte runden den Look im einzigartigen Rennwagendesign ab und erinnern an die Bremslichter eines Sportwagens.

Eine weitere Besonderheit ist der Schreibschutzschalter an der Rückseite der Festplatte, der ähnlich wie der Schreibschutz einer SD-Speicherkarte funktioniert und vor versehentlichem Löschen von Daten schützt.

Die schlanke mobile GT Portable Hard Drive ist FAT32-formatiert, sodass sie sofort auf allen Windows- und Mac-Betriebssystemen genutzt werden kann. Für zusätzliche Sicherheit sorgt die ebenfalls im Lieferumfang enthaltene Nero BackItUp Essentials Software, die den Anwender bei der Sicherung des Notebooks oder PCs unterstützt. Durch sie ist es jederzeit möglich, ein vollständiges System-Backup durchzuführen oder Daten wiederherzustellen. Außerdem können Daten zu einem vorher festgelegten Zeitpunkt automatisch gesichert werden und es steht eine verschlüsselte Backup-Option mit Passwortschutz zur Verfügung.

Verbatims Green Button Energiesparsoftware reduziert den Stromverbrauch und erhöht die Lebenserwartung der Festplatte durch das automatische Versetzen in den Ruhezustand, wenn das Laufwerk nicht verwendet wird – die Effizienz wird gesteigert und Energie gespart. Es gibt drei Energiesparoptionen: Der „Schlaf-Modus“ kann so eingestellt werden, dass er nach zehnminütiger Nicht-Benutzung bzw. nach weiteren Zehn-Minuten-Intervallen (bis maximal 120 Minuten) einsetzt. Durch Doppelklick auf das Green-Button-Symbol wird das Laufwerk sofort ausgeschaltet. Alternativ kann die Option „Nie in den Schlaf-Modus versetzen“ festgelegt werden.

Das externe Laufwerk misst gerade einmal 195 mm x 121 mm x 33 mm (L x B x H) und ist außerdem ideal geeignet für USB Recording. Unter USB-Recording versteht man die Aufzeichnung von digitalen TV-Programmen auf ein externes Speichermedium, das über USB direkt mit dem Fernseher verbunden ist. Bereits jetzt ist eine Vielzahl an TV-Geräten mit einem oder mehreren USB-Anschlüssen ausgestattet und die Verbraucher werden langsam an die Aufnahme und Wiedergabe von Fotos sowie Filmen mittels einer mit dem Fernseher verbundenen Festplatte oder eines USB-Stick herangeführt.

Der Zusatz „USB-Recording“ bei den neuesten Smart-TVs der Mittel- oder Top-Klasse ermöglicht es, Fernsehprogramme direkt auf eine externe Festplatte aufzunehmen und zu speichern, um die Aufnahmekapazität zu erweitern. Auch eine kurze Unterbrechung der TV-Sendung ist so möglich. Traditionell dienten dafür bisher DVR- (wie z.B. ein Digitalempfänger mit einem Laufwerk) oder DVD-Recorder.

Die brandneue GT Portable Hard Drive ist ab sofort im Handel erhältlich – das 500GB Modell für 89,90 Euro und das 1TB Modell für 119,90 Euro. Ein USB 3.0-Kabel ist im Kaufpreis inbegriffen.

Schreibe einen Kommentar