TEAC stellt drei neue Komponenten seiner Reference-Serien vor

Die TEAC Corporation, weltweit anerkannt für ihre hochwertigen HiFi-Systeme, präsentiert drei neue Komponenten ihrer Reference 700 und Reference 200 Serie.

NP-H750 – Netzwerk-Stereo-Verstärker mit integriertem AirPlay/WLAN
Wer bereits auf CDs verzichtet und seine Lieblingsmusik lieber über das Heimnetzwerk genießt, der wird sich über den NP-H750 freuen: Die Möglichkeiten für das Streaming von Musik sind bei diesem audiophilen Neuzugang mit integriertem AirPlay und WLAN vielfältig, ob über DLNA (PC/NAS/…) oder mithilfe einer direkten Verbindung zu PCs/Macs via USB (asynchron), ob über Kabel oder kabellos. Mit zur Grundausstattung gehört auch die Kompatibilität mit iOS-Geräten wie iPod/iPhone/iPad.

Der klassische 2 x 40 Watt Analog-Verstärker aus TEACs
Reference 700 Serie nutzt spezielle Elna Silmic Kondensatoren für einen vollen und lebendigen Klang. Für eine ideale Verbindung zu den Lautsprechern sorgen solide Bananenstecker-Anschlüsse. Eine Besonderheit stellt der eingebaute BurrBrown PCM1795 Digital-Analog-Wandler war, der sich üblicherweise nur in deutlich teuereren High-End-Anlagen findet. Mit seiner Hilfe lassen sich Inhalte mit bis zu 24-bit/192kHz Auflösung abspielen. Die Wiedergabequalität des NP-H750 dürfte daher in derselben Preisklasse nicht häufig zu finden sein.

Gelangweilt von der eigenen Musiksammlung? Kann passieren. Aber mit dem integrierten Zugang zu Internetradio über vTuner sollte das nicht von langer Dauer sein – denn damit lässt sich mit wenigen Klicks aus über 20.000 verschiedenen kostenlosen Stationen weltweit auswählen. Abwechslung ist also garantiert.

CD-H750 – iPhone/iPod-kompatibler CD-Player mit Aufnahmefunktion über USB
Große Sammlungen an Silberscheiben sind für Musikfans der CD-Ära nichts Ungewöhnliches. Und es gibt auch keinen Grund, sich neuerdings davon zu trennen – ganz im Gegenteil: Mit dem CD-H750 hat TEAC eine Komponente seiner Reference 700 Serie eigens für CD-Liebhaber entwickelt. Dem Player gelingt es, das Beste aus den silbernen Scheiben hervorzuholen – und ihren Besitzern gleichzeitig weitere innovative Wiedergabe-Quellen zu eröffnen. Wer am Liebsten den traditionellen Weg geht, der wird das sorgfältig konstruierte CD-Laufwerk zu schätzen wissen. Sein optimaler Schwerpunkt (für geringstmögliche Vibration) wurde aufwändig berechnet. Die Umwandlung von digitalen in analoge Daten übernimmt ein BurrBrown PCM1791A D/A-Wandler – und wenn es um guten Klang geht, kann dieser so einige Tricks aus dem Ärmel schütteln.

Für Überraschungen in punkto Klangqualität sorgt auch der USB-Eingang auf der Vorderseite des CD-H750. Hier lassen sich iOS-Geräte (iPod/iPhone) anschließen – und wer die dort gespeicherte Musik bisher nur über Kopfhörer kennt, wird von der Klangqualität fasziniert sein, die mit Hilfe des aufwändigen Digital-Analog-Wandlers erreicht wird.
Noch ein Party-Trick: CD einlegen und die Musik direkt auf USB-Stick aufnehmen – ohne Umweg über einen PC. Je nach Bedarf oder Geschmack kann aus 64/96/128/192 kbps Bitraten gewählt werden. Der CD-H750 ist eben alles andere als ein Durchschnitts-CD-Player…

CR-H260i – CD Mini-Receiver mit Bluetooth
Einen anschaulichen Beweis für das breite Portfolio von TEAC stellt der neue CR-H260i dar. Dieser Neuzuwachs der Reference 200 Serie punktet mit einer überwältigenden Vielfalt an Wiedergabemöglichkeiten – und gleichzeitig mit erfreulich kompakten Abmessungen. Dabei ist er erstaunlich umweltbewusst: Mit einem 2 x 25 Watt Klasse-D-Verstärker liefert der CRH260i hervorragende Klangqualität – verbraucht dabei aber nur einen Bruchteil der Energie einer konventionellen HiFi-Anlage. Die qualitativ hochwertigen Bananenstecker-Ausgänge lassen den Receiver ebenfalls aus der Masse der Mini-Anlagen herausragen.

Ein besonderes Plus des CR-H260i ist seine große Auswahl an Wiedergabe-Optionen: Ein extra breiter CD-Einschub ermöglicht das bequeme Einlegen von Silberscheiben. Zusätzlich gibt es einen SD/SDHC Kartenleser für MP3/WMA-Audiodateien und einen USB-Anschluss für iPod/iPhone/iPads – letzterer kann natürlich auch zum Aufladen der portablen Begleiter genutzt werden. Ebenfalls mit dabei: ein UKW/MW-Tuner. Fast schon Luxus, da die Bluetooth-Funktionalität zusätzlich einer ganzen Reihe von Smartphones/Tablets/Computern die kabellose Wiedergabe ihrer Inhalte über die Anlage ermöglicht. Wer mag, kann seine mobile Musik beim Nachhausekommen also nahtlos weiterhören – in bester Klangqualität.

Schreibe einen Kommentar