Sennheiser produziert limitierte Kopfhöreredition zum chinesischen Jahr der Schlange

Audiospezialist Sennheiser hat einen Kopfhörer in limitierter Auflage zum Jahr der Schlange herausgebracht. Die Schlange steht für Gesundheit und ein langes Leben. Sie folgt im chinesischen Kalender auf das Tierkreiszeichen des Drachens und ist laut Legende eng mit ihm verbunden. In China wird die Schlange aus diesem Grund auch oft „kleiner Drachen“ genannt. Auf der Sonderedition, die speziell für den chinesischen Markt hergestellt wurde, ziert die Schlange prominent die goldfarbenen Ohrkappen des Kopfhörers.

Fakten
– Lediglich 88 Stück – eine Zahl, die in China für Glück und Wohlstand steht – hat Audiospezialist Sennheiser von dem Sondermodell exklusiv für den chinesischen Markt produziert.
– 40 davon wurden in einer Spendenaktion für die chinesische One Foundation und World Vision Taiwan verkauft und waren bereits nach einer Woche vergriffen.
– Die auffallenden goldfarbenen Hörmuscheln sind mit mattem Silber in Schlangenform bedruckt. Um das Kopfhörerkabel ist zudem eine Schlange aus echtem Silber gewickelt.
– Die Liebe zum Detail zeigt sich im kompletten Paket: So wurde das Thema „Jahr der Schlange“ auch bei der goldenen Kopfhörer-Box umgesetzt. Diese ist durch Papierschnittmuster im Drachendesign und ein rotes Band, traditionell zu einem Knoten gebunden, verziert. Selbst die Bedienungsanleitung rundet das Gesamtbild durch ihre passende rote Gestaltung perfekt ab.
– Der Sennheiser Amperior im „kleinen Drachen“-Design kann auch mit seinem Klang überzeugen. Die Soundwiedergabe ist mit angenehmen Höhen und starkem Bass gut ausbalanciert. Durch die geschlossene Bauweise werden Umgebungsgeräusche hervorragend gedämpft.

Zitat
Peter Callan, Director Sennheiser Consumer Electronics: „Das ist das erste Mal, dass Sennheiser sich für das Design einer limitierten Kopfhörerversion durch einen kulturellen Anlass inspirieren ließ. In der Zukunft wird es sicherlich weitere Sonderanfertigungen oder individualisierte Kopfhörer geben, die von besonderen Ereignissen aller Art inspiriert sind“.

Schreibe einen Kommentar