Neue Nero 12.5 Multimedia-Suite mit leistungsfähigeren Funktionen zur Videokonvertierung und -bearbeitung

Nero präsentiert eine neue Version seiner beliebten Nero 12 und Nero 12 Platinum Multimedia-Suites, mit der Videofans ein noch leistungsfähigeres Paket mit zusätzlichem Mehrwert erhalten.

„Mit Nero 12.5 wird unsere beste Multimedia-Suite noch besser“, erklärt Nero Chief Product Officer Martin Stein. „Wenn Sie sich zu Hause oder unterwegs gerne Videos in bester Qualität ansehen oder wenn Sie gerne Ihre eigenen Videoproduktionen erstellen, ist dieses Update ein Muss.“

Nero Recode jetzt noch cleverer
Die Videokonvertierungsapplikation Nero Recode erhält in der neuen Version der Nero Suite eines der umfangreichsten Updates.

Nero Recode hat bereits Maßstäbe für das einfache und schnelle Kopieren und Konvertieren von Videos für die Wiedergabe auf anderen Geräten gesetzt. Das Update beinhaltet nun vorkonfigurierte Geräteprofile für die neuesten Tablets und Smartphones, darunter das iPad Mini, iPad mit Retina-Display, iPhone 5, iPod Touch 5G, iPod Nano 7G, Windows 8 und Windows 8 Pro-Tablets, Windows 8 Phone und Kindle Fire HD.

Darüber hinaus wurde auch die Benutzerfreundlichkeit weiter erhöht. Die neue Job2Device-Funktion gruppiert Videokonvertierungsaufträge nach dem eingestellten Zielgerät. Dadurch ist es einfacher, den Status aller Videos anzuzeigen, die für ein bestimmtes Gerät konvertiert werden, zum Beispiel das Kindle Fire HD oder das iPhone 5.
Nero Recode erkennt nun auch automatisch die GPGPU-Hardware eines Computers und verwendet sie standardmäßig zur vier- bis achtmal schnelleren Fertigstellung von Videokonvertierungsaufträgen.

Anpassbare Videobearbeitungseffekte
Die Verbesserungen der Nero Video-Bearbeitungssoftware in Nero 12.5 bieten Videofans noch mehr Möglichkeiten, professionelle Projekte zu erstellen, mit denen sie ihre Freunde und Familie begeistern können.
Nero Video beinhaltet bereits Hunderte von Videoeffekten und -designs – in der Nero 12 Platinum Edition auch mit neuen Videostabilisierungsfunktionen und Effekten, die an klassische Filme erinnern. Ab sofort können diese Nero Filmeffekte und Videostabilisierungseinstellungen in Nero Video individuell angepasst und als Drag & Drop-Vorlagen für künftige Projekte gespeichert werden.
Musikfunktionen sind ebenfalls ein wichtiger Bestandteil jedes Videoprojekts und auch in diesem Bereich bietet Nero Video neue Verbesserungen.
Die Applikation kann automatisch die Dauer der Musik an die Dauer eines Projekts anpassen, darunter Fotos und Videoclips. Bei Bedarf verwendet diese Funktion intelligente Schleifen und automatisches Ausblenden, um Lücken im Musiktitel zu schließen und Projekt und Musik perfekt aufeinander abzustimmen. Dies funktioniert auch umgekehrt, indem die Dauer einer Foto-Diashow mit der ausgewählten Musik abgestimmt wird.

Auch die Gesamtleistung von Nero Video wurde verbessert, um Bearbeitungs- und Exportvorgänge zu beschleunigen. Nun wird der Arbeitsspeicher effizienter genutzt, um die Erstellung längerer und komplexerer Projekte zu ermöglichen. Außerdem wurde die Leistung der Anzeige- und Bearbeitungsfunktionen für HD-Formate wie AVCHD 2.0 gesteigert.

Verfügbarkeit von Nero 12.5
Nero 12.5 ist ab sofort als kostenloses Onlineupdate unter www.nero.com für jeden Käufer von Nero 12 oder Nero 12 Platinum erhältlich.

Schreibe einen Kommentar