Frühlingseinzug bei Bowers & Wilkins: Kopfhörer P3 und C5 in neuen, attraktiven Farben

Der Frühling kommt! Bowers & Wilkins bietet mobilen Musik-Enthusiasten, die jetzt einen natürlichen und unverfälschten Klang in der freien Natur genießen möchten, die Kopfhörer P3 und C5 in neuen, frischen Farben. Der portable und preiswerte Leichtkopfhörer P3 ist ab sofort in einem strahlenden Blau erhältlich und der erfolgreiche In-Ear-Hörer C5 in einer edlen, satinierten Titan-Ausführung.

Mit dem Lifestyle-Kopfhörer P3 erleben Digital Natives und HiFi-Enthusiasten ihre Musik in jeder Lebenslage in einer faszinierend natürlichen Klangqualität. Der jetzt neben schwarz und weiß auch in Blau erhältliche P3 ist der kleinere, leichtere und preiswertere Bruder des P5, der von der EISA als „Europas Kopfhörer des Jahres 2011/2012“ ausgezeichnet wurde. Mit diesen Eigenschaften richtet sich der erste Ultraleicht-Kopfhörer von Bowers & Wilkins insbesondere an mobile Menschen. In dem mitgelieferten Hartschalenetui, das nun ebenfalls in kräftigem Blau erstrahlt, dürften nicht Eingeweihte aufgrund von Größe und Form eine großformatige Pilotenbrille vermuten. Doch damit verschwindet der faltbare P3 beim Transport gut geschützt in jeder Hand- oder Umhängetasche, sollte er nicht gerade als stylisch-modernes Accessoire lässig um den Hals getragen werden. Für letzteren Einsatz prädestiniert ihn seine auffällige Optik aus Aluminium, hochwertigem Polymer und speziell entwickeltem Akustikgewebe in Blau. Beim P3 legten die Ingenieure von Bowers & Wilkins höchsten Wert darauf, dem Kopfhörer die Klanginformationen der Originalaufnahme 1:1 und in all ihren natürlichen Facetten zu entlocken, ohne etwa einen künstlich aufgedickten Bass hinzuzufügen oder feinste, aber wesentliche Klangdetails zu unterschlagen. Die speziell für den P3 weiterentwickelten Audiotechnologien der legendären Lautsprecher von Bowers & Wilkins sorgen für einen präzise abgestimmten, detailreich natürlichen und dynamischen Klang bei einem gleichzeitig besonders komfortablen Tragegefühl. So verspricht der P3 dauerhaft ermüdungsfreien Hörgenuss.

Für den geräuschabschirmenden In-Ear-Kopfhörer C5, der nun neben glänzendem Schwarz auch in hochwertig satiniertem Titan erhältlich ist, entwickelten die Audio-Experten von Bowers & Wilkins gleich drei spezielle In-Ear-Technologien. Dank dem speziellen Secure Loop Design bietet der C5 auch bei sportlichen Aktivitäten höchsten Tragekomfort und zuverlässigen Sitz: Die fein justierbare Schlaufe des gepolsterten Anschlusskabels schmiegt sich passgenau in den inneren Bogen der Ohrmuschel und fixiert so die C5 Ear-Plugs sicher in der akustisch optimalen Position. Zusätzlich unterstützt wird dies durch die ausgewogene Gewichtsverteilung des C5 auf Basis des Tungsten Balanced Designs. Durch die Verwendung von hochdichtem Wolfram als Material fu?r die spezielle Tungsten Sound Tube konzentriert sich das Gewicht im vorderen Bereich des Treibergehäuses und damit in Richtung des Hörkanals, wodurch ein ungewolltes Herausrutschen der Ear-Plugs unterbunden wird. Der von Bowers & Wilkins selbst entwickelte Micro Porous Filter sorgt schließlich wie ein metallischer Schwamm fu?r eine unverfälschte, natürliche und dabei extrem weiträumige Klangwiedergabe, wie sie zuvor noch von keinem In-Ear-Kopfhörer erreicht wurde.

Preise und Verfügbarkeit
Der portable HiFi-Kopfhörer P3 von Bowers & Wilkins in Blau wird ab Mai 2013 zu einem Preis von 199,- Euro (UVP) erhältlich sein.

Der In-Ear-Kopfhörer C5 von Bowers & Wilkins in Titan-Ausführung wird ab Mai 2013 zu einem Preis von 179,- Euro (UVP) erhältlich sein.

Schreibe einen Kommentar