Die Welt mit den Fingerspitzen erforschen – Der neue Philips SmoothTouch Monitor

MMD,  Technologieunternehmen und Lizenzpartner für Monitore der Marke Philips, stellt mit dem neuen 231C5TJKFU einen 58,4 cm (23″) SmoothTouch-Monitor vor. Das Display vereint die Flexibilität eines Touchscreens mit der Leistung eines Desktop-PCs – eine Kombination, die auf die Arbeits- und Spielgewohnheiten der Anwender ausgelegt ist. Das innovative Full-HD-Modell ermöglicht eine flüssige und schnelle Bedienung durch Multi-Touch-Steuerung. Zudem gehören Webcam und Mikrofon zur Ausstattung, so dass man leicht mit Freunden und Verwandten in Verbindung bleiben kann. Dank der großen Blickwinkelstabilität des IPS-LED-Panels bleibt das Bild von allen Seiten lebendig und klar. Mit dem SmartStand kann der Blickwinkel dazu bequem angepasst werden.

Brillante Bilder und brillante Bedienung
Tippen, greifen, ziehen, drehen, zoomen und wischen: Die Touch-Fähigkeiten, die auf Smartphones und Tablet so beliebt sind, finden nun Anwendung auf einem Bildschirm in Desktop-Größe. Der SmoothTouch-Monitor von Philips verändert als echte Innovation die Arbeits- und Lebensweisen seiner Anwender. Die Multi-Touch-Steuerung ermöglicht die Kontrolle mithilfe aller zehn Finger – einfach und angenehm auf der robusten Glasoberfläche. Da eine Bedienung quasi aus allen Winkeln möglich ist, profitieren Anwender von der IPS-Technologie, die einen Betrachtungswinkel von bis 178° erlaubt, d.h. Arbeiten und Spielen auch dann ermöglicht, wenn Nutzer seitlich auf den Bildschirm sehen. Das IPS-Panel trumpft mit lebendigen, genauen Farben und herausragender Bildqualität auf – so wird das Arbeiten noch angenehmer und Spiele-Apps noch lebendiger.

„Durch die weite Verbreitung von Tablets und Smartphones nutzen wir Computer mittlerweile ganz anders“, sagt Thomas Schade, Vizepräsident bei MMD. „Das SmoothTouch-Display ermöglicht ein neuartiges Nutzererlebnis, da die Anwender ihren PC durch Touch-Steuerung noch intuitiver bedienen können. Mit einer Bilddiagonalen von 58,4 cm ist der Monitor groß genug um die Arbeit zu erleichtern, aber auch um Apps noch eindrucksvoller darzustellen.“

Noch leichter mit Menschen in Kontakt treten
Das eingebaute Mikrofon und die Webcam des SmoothTouch erleichtern den Online-Kontakt mit Familie und Freunden. Die Webcam liefert helle, scharfe Bilder; das Mikrofon überträgt Stimmen originalgetreu und die integrierten Lautsprecher sorgen für einen kraftvollen Sound. Mithilfe eines MHL-Anschlusses kann der Philips 231C5 Audio- und Video-Inhalte in HD-Qualität direkt von kompatiblen Android-Smartphones und Tablet-PCs wiedergeben.

Einfache Bedienung
Ohne die Einschränkung durch Maus und Trackpad, eröffnet das SmoothTouch-Display eine neue ergonomische Anwendererfahrung. Der Monitor von Philips verfügt über einen „SmartStand“: Dieser kann bis zu 60° nach hinten geneigt werden, damit die Touch-Steuerung noch einfacher von der Hand geht. Für eine konventionelle Eingabe über die Tastatur wird er genauso leicht in eine aufrechte Position bewegt. Ebenfalls flexibel ist das Display bei seinen Anschlussmöglichkeiten. SmartConnect umfasst HDMI- und VGA-Schnittstellen sowie DisplayPort und USB 3.0 für eine schnelle Datenübertragung etwa vom Smartphone – das Gadget wird dabei gleichzeitig wieder aufgeladen.

Der Philips 231C5TJKFU SmoothTouch-Monitor ist ab sofort verfügbar, der UVP liegt bei € 499 (inkl. MwSt.).

Schreibe einen Kommentar