B&O PLAY by Bang & Olufsen feiert einjähriges Jubiläum

Zum Portfolio von B&O PLAY zählen unter anderem folgende außergewöhnliche Plug-and-Play-Produkte: Der BeoPlay V1 Fernseher mit Apple-TV, der sich sogar von der Decke hängen lässt, das Lautsprecherdock BeoPlay A3 für iPad, das sich drehen und wenden lässt und dabei stets herausragenden Klang bietet. Das kompakte Audiosystem Beolit 12 zum Abspielen und Streamen von digitaler Musik, die Dockingstation BeoPlay A8 mit Apple AirPlay Streaming-Funktion sowie der erst kürzlich vorgestellte extravagante Lautsprecher BeoPlay A9.

Bereits mehrfach ausgezeichnet
Die B&O PLAY Produktdesigns wurden aufgrund ihres „Design for Music“-Ansatzes in den vergangenen zwölf Monaten bereits mehrfach ausgezeichnet: BeoPlay A9 erhielt auf der CES 2013 in der Kategorie „High Performance Home Audio“ die Auszeichnung „Best of Innovations Award“, BeoPlay A3 ist „Innovations and Design“-Preisträger der Kategorie Unterhaltungselektronik. Das kompakte, tragbare Audiosystem Beolit 12 erhielt ebenfalls zahlreiche Designpreise, unter anderem den „red dot design award“ für das beste Produktdesign.

Erfolgreicher Verkaufsstart
Der kürzlich lancierte BeoPlay A9 erfreut sich sehr großer Beliebtheit – wie auch die BeoPlay A8 Familie, von der bis jetzt rund 100.000 Exemplare verkauft wurden. „Die Marke B&O PLAY wurde mit großem Erfolg eingeführt. Mit den B&O PLAY Produkten gewährleisten wir nicht nur grandiose Klangqualität, sondern auch ein zukunftsweisendes Design “, erklärt Henrik Taudorf Lorensen, Vice President von B&O PLAY. „Eines unserer Anliegen besteht darin, herausragende Musiksysteme für die digitale Generation zu schaffen. Deshalb freuen wir uns sehr, dass über 70 Prozent unserer Kunden bereits parallel B&O PLAY Kunden sind. 2013 werden wir weitere innovative B&O PLAY Produkte vorstellen.“

B&O PLAY präsentiert hochwertige Audio-Video-Produkte, die Bedienkomfort mit zeitgenössischem Design und fantastischem Klang vereinen: „Design for Music“. Das gesamte B&O PLAY Produktportfolio wurde vom 8. bis zum 11. Januar 2013 auf der CES in Las Vegas präsentiert.

Schreibe einen Kommentar