Archiv der Kategorie: Bikes

Spurcycle bringt die perfekte Fahrradklingel

Jetzt geht es wieder los. Die ersten Sonnenstrahlen kommen raus und damit auch die Fahrräder. Doch hier bei uns in Münster spielt das Wetter für die hartgesottenen Radfahrer nur eine untergeordnete Rolle. Man sieht täglich die unterschiedlichsten Fahrräder. Ob sportlich, gemütlich attraktiv oder urban – hier ist alles anzutreffen. Spurcycle bringt die perfekte Fahrradklingel weiterlesen

Durch Radfahren den Rücken stärken – Fast alles Einstellungssache

Der beste Weg, um Rückenschmerzen vorzubeugen, ist eine gut trainierte Muskulatur entlang der Wirbelsäule. Bewegung ist also der Schlüssel zu einem schmerzfreien Alltag und insbesondere Radfahren ist gut geeignet, um den Rücken zu stärken. Die wichtigste Voraussetzung für rückengerechtes Radeln: Das Fahrrad muss richtig eingestellt sein. Durch Radfahren den Rücken stärken – Fast alles Einstellungssache weiterlesen

ABUS wird Helmsponsor des Profi-Radteams Bora-Argon 18

ABUS, Spezialist für Mobile Sicherheit, wird ab der nächsten Saison offizieller Technical Partner des UCI Professional Continental Teams Bora-Argon 18. Im Rahmen dieser Partnerschaft stattet ABUS die Profi-Rennfahrer mit dem offiziellen Teamhelm aus – eine Sonderausführung des Top-Rennradhelms Tec-Tical Pro v.2. Darüber hinaus wird der Sicherheitsexperte das Profiteam mit mechanischen und elektronischen Sicherungssystemen für das Equipment in den Teamfahrzeugen sowie am Teamheadquarter unterstützen. ABUS wird Helmsponsor des Profi-Radteams Bora-Argon 18 weiterlesen

Eurobike: Neuheiten rund ums Fahrrad 2015

Bei der Recherche nach den Trends und Themen der Fahrradsaison 2015 lohnt ein Blick auf das Zubehör: Die Produkte rund ums Fahrrad sind oft echte Trendindikatoren. Der pressedienst-fahrrad hat sich im Vorfeld der Weltleitmesse Eurobike in den Teileregalen umgeschaut und eine kleine Auswahl brandneuer Produkte zusammengestellt, die für die kommenden Fahrradthemen stehen. Eurobike: Neuheiten rund ums Fahrrad 2015 weiterlesen

Carbonräder nach Maß in der Hauptstadt

Bevor die Industrialisierung des Fahrradbaus Einzug gehalten hat, war der Fahrrad-Rahmenbau ein Stück Handwerkskunst mit viel Liebe zum Detail. Während mittlerweile Millionen Fahrradrahmen meist aus asiatischen Fabriken den Weltmarkt abdecken, hat sich in Europa dennoch eine kleine aber feine Rahmenbau-Tradition halten können. Einer der Altmeister der italienischen Rahmenbau-Schule ist Mauro Sannino, der seit mehr als 50 Jahren maßgeschneiderte Rahmen in kleinen Auflagen aber auf allerhöchstem Niveau produziert. Carbonräder nach Maß in der Hauptstadt weiterlesen