29-Zoll-Monitore von Philips im 21:9-Format

Nach seinem gelungenen Auftritt bei der CeBIT 2013 ist das Professional-Display 298P4QJEB von Philips nun im Verkauf. MMD, führendes Technologieunternehmen und Lizenzpartner für Monitore der Marke Philips, stellt mit dem 29? (73 cm)-Monitor im 21:9-Format ein innovatives Produktkonzept für verbesserte Produktivität am Arbeitsplatz vor. Unter anderem erlaubt das AH-IPS-Modell über MultiView die simultane Darstellung von Inhalten mehrerer Zuspielquellen.

Überragendes Seherlebnis
Professionelle Anwender benötigen für ermüdungsfreies Arbeiten mit detailreichen Applikationen Bildqualität ohne Kompromisse. Der 298P4QJEB wurde von MMD und Philips für ebendiesen Zweck entwickelt. Sein „crystal clear“-Panel basiert für extreme Blickwinkelstabilität auf aktueller AH-IPS-Technologie und löst die besonders hohe Anzahl von 2560 x 1080 Bildpunkten auf. Das außergewöhnlich breite 21:9-Format bietet dem Anwender lang erhoffte, zusätzliche Bildschirmfläche für mehrere Programmfenster nebeneinander – dank einer Leuchtdichte von 300 cd/m² auch bei starkem Umgebungslicht. Der minimalistisch gehaltene, elegante Rahmen ist dabei gerade einmal 2,5 mm dünn – so kann nichts den Anwender von einem echten Panorama-Blick ablenken.

Auf die Größe kommt es an
Die großzügige Desktop-Fläche eignet sich perfekt für Multitasking-Fans. Zusätzlich unterstützt MultiView das simultane Darstellen mehrerer Bildsignale. Ob etwa im Finanzwesen mehr als eine Informationsquelle überwacht werden muss oder im CAD-CAM-Bereich komplexe Arbeiten benötigt werden: Immer können Anwender zwei Quellen simultan als Bild-im-Bild oder nebeneinander darstellen. Ein zweiter Monitor ist nicht mehr notwendig.

Hohe Benutzerfreundlichkeit
Um Ermüdungserscheinungen vorzubeugen, bietet die SmartErgoBase von Philips zahlreiche ergonomische Einstellmöglichkeiten wie Neige- Schwenk- und Pivotfunktion (90°-Drehung ins Hochformat). Der höhenverstellbare Standfuß erlaubt das Absenken des Displays fast bis zur Tischkante – so findet sich auch für unterschiedliche Nutzer stets der ideale Betrachtungswinkel. Über eine ganze Palette von Eingängen wie HDMI, Dual-Link-DVI und DisplayPort (mit der Möglichkeit zur Reihenschaltung) finden Signale Eingang in den Philips 298P4QJEB. Auch ein integrierter USB-3.0-Hub steht bereit.

Schreibe einen Kommentar